+
Sharon Stone ist von einer früheren Nanny verklagt worden.

Sharon Stone von früherer Nanny verklagt

Los Angeles - Ein früheres Kindermädchen im Haus von Sharon Stone hat die Hollywood-Schauspielerin auf Schadenersatz verklagt. Der Vorwurf: Beleidigung.

Die Frau fühlt sich von Stone wegen ihres philippinischen Hintergrunds beleidigt. Zudem wirft sie der 54-jährigen Schauspielerin vor, sie wegen bezahlter Überstunden entlassen zu haben. Wie am Mittwoch aus der Klageschrift hervorging, war die Klägerin mehr als vier Jahre für Stone tätig und wurde sogar zum Chefkindermädchen ernannt. Allerdings sei sie gefeuert worden, nachdem Stone die Rückerstattung von erfolgten Zahlungen für Überstunden verlangt habe.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Star-Wars-Held Mark Hamill bekommt seinen eigenen Stern
„Star Wars“ - Held Mark Hamill bekommt seinen eigenen Stern. Jedi-Ritter Luke Skywalker“ muss dafür allerdings auf den Boden bleiben. Das Universum muss warten.
Star-Wars-Held Mark Hamill bekommt seinen eigenen Stern
Jennifer Lawrence verteidigt dünnes Kleid
Weil sie auf einem Foto nach Ansicht mancher zu knapp bekleidet war, erntete Jennifer Lawrence viel Kritik. Das hat sie "extrem beleidigt", schreibt die Schauspielerin …
Jennifer Lawrence verteidigt dünnes Kleid
Miriam Milord ist die Bäckerin der Stars
Ob Justin Bieber, Rihanna oder der Kardashian-Klan - Miriam Milord hat für sie alle schon Kuchen gebacken. Die Düsseldorferin entwirft in ihrem New Yorker Laden die …
Miriam Milord ist die Bäckerin der Stars
Test: Bedenkliche Stoffe in konventionellen Lippenstiften
Schadstoffe auf den Lippen: Die "Öko-Tester" haben den herkömmlichen Lippenstiften schlechte Noten gegeben. Dagegen punktet die Naturkosmetik.
Test: Bedenkliche Stoffe in konventionellen Lippenstiften

Kommentare