+
Doug Fieger, der mit dem Hit "My Sharona" berühmt wurde, ist gestorben.

"My Sharona" - Doug Fieger ist tot

New York - Der Leadsinger und Gitarrist der US-Rockband Knack, Doug Fieger, ist im Alter von 57 Jahren gestorben. Er starb an den Folgen von Lungenkrebs in seinem Haus.

Fieger erlag am Sonntag in seinem Haus im kalifornischen Woodland Hills den Folgen von Lungenkrebs, berichtete die “New York Times“ am Dienstag. Seine Band hatte sich im Sommer 1979 mit dem Hit “My Sharona“ sechs Wochen lang an der Spitze von Billboards Single-Charts behauptet.

Eine weitere Single vom Debütalbum, “Get the Knack“, mit dem Titel “Good Girls Don't“ schaffte es nur noch auf Platz elf der Charts. 1981 stellten die Knack ihre zweite LP vor, “Round Trip“. Bald darauf trennten sie sich, kamen aber in den 1990er Jahren wieder zusammen und gingen gelegentlich auf Tour. 1994 ging ihr größter Hit, “My Sharona“, in den Ben-Stiller-Film “Reality Bites“ ein. Schon 2006 war ein anderes Bandmitglied, Knack-Schlagzeuger Bruce Gary, gestorben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Trauer um eine James-Bond-Legende: Roger Moore ist tot: Der britische Schauspieler ist nach Angaben seiner Familie mit 89 Jahren an Krebs gestorben.
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Manchester - Nach dem Terroranschlag während ihrem Konzert in der Manchester Arena zeigt sich die Popsängerin Ariana Grande tief getroffen - und trifft eine …
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Schock vorm GNTM-Finale! Heidi Klum im Krankenhaus
Nur wenige Tage vor dem GNTM-Finale 2017 bestätigt Heidi Klum eine bestürzende Nachricht: Die Model-Mama musste ins Krankenhaus. Ist ihre Gesundheit ernsthaft in Gefahr?
Schock vorm GNTM-Finale! Heidi Klum im Krankenhaus
Po(oth)schau: Verona ganz sexy im Netz
Wer auf Instagram Erfolg haben will, der muss stets im Gespräch bleiben. Stars wie Heidi Klum schaffen das mit freizügigen Fotos, für die sie aber oft kritisiert werden. …
Po(oth)schau: Verona ganz sexy im Netz

Kommentare