Schnee, Sturmböen und glatte Straßen: DWD warnt weiterhin - A8 am Chiemsee gesperrt

Schnee, Sturmböen und glatte Straßen: DWD warnt weiterhin - A8 am Chiemsee gesperrt
+
William Shatner.

Grace Lee Whitney ist tot

Shatner trauert um Ex-"Star Trek"-Star

Los Angeles - US-Schauspieler William Shatner (84) trauert um seine Ex-Kollegin Grace Lee Whitney, mit der er in den 60er Jahren zusammen in der TV-Serie „Raumschiff Enterprise“ gespielt hat.

Sie starb am Freitag im Alter von 85 Jahren in Kalifornien, wie ihr Sohn am Sonntag (Ortszeit) der US-Zeitung „The Fresno Bee“ bestätigte. „Sie war ein konstant scheinendes Lächeln in all den Jahren, in denen sich unsere Wege gekreuzt haben“, twitterte der „Captain Kirk“-Darsteller Shatner. Whitney spielte in der ersten Staffel der Weltraumserie Kirks Assistentin Janice Rand und tauchte auch später in mehreren „Star Trek“-Kinofilmen auf. Ende Februar starb Enterprise-Legende Leonard Nimoy, der den Halb-Vulkanier „Mr. Spock“ spielte. Er wurde 83 Jahre alt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Matt Damon entschuldigt sich für #MeToo-Äußerungen
Er möchte Teil der Lösung und nicht Teil des Problems sein. Matt Damon macht einen Rückzieher.
Matt Damon entschuldigt sich für #MeToo-Äußerungen
Melanie Griffith begleitet Lugner beim Opernball
Der Wiener Opernball findet am 8. Februar mit rund 5000 Gästen statt und ist das gesellschaftliche Top-Ereignis in Österreich.
Melanie Griffith begleitet Lugner beim Opernball
Lechtenbrink: Hamburg ist mehr als Elbphilharmonie
Er mag die "Eventisierung" in seiner Heimatstadt nicht: Volker Lechtenbrinck plädiert für die Hamburger Vielfalt.
Lechtenbrink: Hamburg ist mehr als Elbphilharmonie
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Wer beeinflusst wem im Internet? Für Schaupielerin Veronica Ferres ist die Privatsphäre tabu.
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen

Kommentare