+
Pöbelt weiter: Charlie Sheen

Sheen: Er beschimpft seine Ex-Produzenten

Los Angeles - Nach der Kündigung durch Warner Bros. schlug Charlie Sheen am Dienstag per Webcast zurück und beschimpfte die Produzenten der TV-Serie "Two and a Half Men":

In dem Video sagt Sheen, die Produzenten von "Two and Half Man" hätten mit seinem Rausschmiss am Montag einen Kampf begonnen, den sie nicht gewinnen könnten. Er sprach sogar von Krieg. Bereits im Februar hatte der US-Fernsehsender CBS die Produktion der Serie vorübergehend eingestellt. Sheen machte seither wiederholt mit wüsten Beschimpfungen der Verantwortlichen seinem Ärger Luft. Trotz des immensen Drogen- und Alkoholkonsums sowie anderer privater Eskapaden Sheens gilt "Two and A Half Men" als eine der beliebtesten TV-Shows der Vereinigten Staaten. Und auch in Deutschland hat die Sendung eine durchaus große Fangemeinde. Sheen plant nach eigenen Angaben nun, Warner Brothers wegen seiner Kündigung zu verklagen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Witwe Vicky: Das waren die letzten 30 Minuten im Leben von Cornell
Chris Cornell wurde vor einem Aufgebot der A-Liste aus der Entertainment-Welt auf dem Hollywood Forever Friedhof beigesetzt. Seine Witwe beschreibt nun die letzten 30 …
Witwe Vicky: Das waren die letzten 30 Minuten im Leben von Cornell
Hollywood unter Schock: Ehe-Aus für Ben Stiller und Christine Taylor
Nach 18 gemeinsamen Jahren ist es nun vorbei: Ben Stiller und Christine Taylor, die in Hollywood als mustergültiges Paar angesehen wurden, gaben ihre Trennung bekannt.
Hollywood unter Schock: Ehe-Aus für Ben Stiller und Christine Taylor
Unglaublich! Paris Jackson für Obdachlose gehalten
Dank des Erbe ihres Vaters ist sie eine Multi-Millionärin. Umso unglaublicher, dass Paris Jackson jetzt am Set ihres ersten Films für eine Obdachlose gehalten wurde.
Unglaublich! Paris Jackson für Obdachlose gehalten
Faisal Kawusi muss „Let's Dance“ verlassen
Im Viertelfinale der RTL-Tanzshow „Let‘s Dance“ scheidet der 25-jährige Comedian Faisal Kawusi nach einem seiner „Angsttänze“ aus. 
Faisal Kawusi muss „Let's Dance“ verlassen

Kommentare