+
Charlie Sheen

Sheen: Mit Sonnenbrille zurück am Set

Los Angeles - Schnelles Comeback: Zwei Tage nach seinem schlagzeilenträchtigen Ausraster in einem New Yorker Luxushotel steht Charlie Sheen wieder vor der Kamera.

Lesen Sie auch:

Charlie Sheen in Psychiatrie eingewiesen

Mit Hut und Sonnenbrille erschien der 45-jährige Schauspieler am Donnerstag in Los Angeles am Set des Film “She Wants Me“, in dem er einen Cameo-Auftritt hat, berichtete “People.com“. Noch-Ehefrau Brooke Mueller, die seit einem handgreiflichen Streit im vorigen Dezember von Sheen getrennt lebt, gab ihm überraschend Rückendeckung. “Charlie übersteht das. Er weiß, wie man damit umgeht. Dinge werden oft übertrieben dargestellt“, sagte Mueller in der US-Sendung “Extra“.

Polizeifotos von US-Stars

Polizeifotos von US-Stars

In der Nacht zum Dienstag soll Sheen nackt und betrunken seine Hotel-Suite in New York auseinandergenommen haben. Nach Informationen des Boulevardblattes “New York Post“ soll der Schauspieler in dem Zimmer umhergetobt und Sachschaden angerichtet haben. Sicherheitsbeamte des “The Plaza Hotel“ alarmierten die Polizei. Der Schauspieler wurde für einige Stunden in ein Krankenhaus gebracht. Sheen sorgt seit Jahren mit zahlreichen Exzessen für Schlagzeilen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Nicht wenige Kinder scheinen ihren Eltern wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein. Zwischen Schauspielerin Reese Witherspoon und ihrer Tochter Ava ist die äußerliche …
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Hamburg - Die WDR-Comedyserie „Dittsche“ brachte ihm deutschlandweite Bekanntheit. Jetzt ist der Musiker und Schauspieler Franz Jarnach, Alias „Schildkröte“, gestorben.
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden
Der frühere argentinische Weltklasse-Fußballer spielte von 1984 bis 1991 bei dem neapolitanischen Club. 30 Jahre nach dem Gewinn des ersten Meisterschaftstitels des …
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden

Kommentare