+
Broke Mueller lässt sich in einer Entzugsklinik behandeln.

Sheens Ex Brooke Mueller in Entzugsklinik

Los Angeles - US-Schauspielerin Brooke Mueller (34), Ex-Frau von Charlie Sheen, lässt sich stationär in einer Suchtklinik behandeln. Das erklärte ihr Sprecher Steve Honig.

Sie habe eine Langzeittherapie begonnen, sagte ihr Sprecher Steve Honig am Dienstag dem Internetportal „Tmz.com“. Sie wolle dort lernen, dauerhaft von Alkohol und Drogen loszukommen. Welche Klinik Mueller aufgesucht hat, wollte Honig nicht verraten.

Die Mutter von Zwillingssöhnen, die sie mit Sheen hat, war Anfang Dezember wegen Kokainbesitzes und Körperverletzung im Promi-Wintersportort Aspen in Colorado festgenommen worden. Sie wurde gegen Zahlung einer Kaution schnell wieder freigelassen. Vor knapp zwei Jahren war Charlie Sheen festgenommen worden, als er in einem Ehestreit mit Mueller handgreiflich geworden war. Wenig später trennte sich das Paar.

Honig zufolge hat Mueller weiterhin das Sorgerecht für die zwei Jahre alten Söhne Bob und Max. Ein Kindermädchen und Muellers Eltern kümmerten sich um die beiden Jungs.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Handwerk, Kunst und Design - bei High Heels verschwimmen diese Grenzen. Die kreativen Ergebnisse sind in einer Ausstellung im Schloss Lichtenwalde zu sehen. Diese zeigt …
Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Madonna hat offenbar eine wichtige Botschaft verbreiten wollen, die manche ihrer Fans missverstanden haben - und sich jetzt entsprechend darüber aufregen. Alles begann …
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Trauer um eine James-Bond-Legende: Roger Moore ist tot: Der britische Schauspieler ist nach Angaben seiner Familie mit 89 Jahren an Krebs gestorben.
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Manchester - Nach dem Terroranschlag während ihrem Konzert in der Manchester Arena zeigt sich die Popsängerin Ariana Grande tief getroffen - und trifft eine …
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande

Kommentare