+
Charlie Sheen und seine ehemalige Frau Brooke Mueller.

Sheens Ex-Frau vor Gericht nicht live im TV

Aspen/USA - Ein bevorstehender Gerichtstermin der wegen Drogenvergehen angeklagten Ex-Frau von Schauspieler Charlie Sheen, Brooke Mueller, darf nicht von einem Promi-Portal live übertragen werden.

Das Promi-Portal “TMZ“ wollte den Auftritt von Sheens Ex-Frau filmen und live übertragen. Wie die Zeitung “The Aspen Times“ am Samstag berichtete, wies ein Richter im Bezirk Pitkin County im US-Staat Colorado einen entsprechenden Antrag von “TMZ“ zurück. Die Live-Übertragung würde unter anderem in unzulässiger Weise von der “Würde des Gerichts“ ablenken, hieß es demnach zur Begründung. “TMZ“ wollte beim ersten Termin Muellers vor Gericht am 23. Januar dabei sein. Die 34-Jährige muss sich unter anderem wegen Kokainbesitzes vor Gericht verantworten.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Samuel Koch gibt Hoffnung auf Heilung nicht auf
Er hat sich nie aufgegeben, und arbeitet heute als Schauspieler am Theater. Samuel Koch hofft auf den medizinischen Fortschritt.
Samuel Koch gibt Hoffnung auf Heilung nicht auf
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
Im Alter von 77 Jahren ist Modedesigner Azzedine Alaïa gestorben. Der Tunesier hatte seinen Durchbruch in den 1980er Jahren gefeiert.
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Der AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young ist tot. Das teilte die Rockgruppe am Freitag auf ihrer Webseite mit. Young wurde 64 Jahre alt.
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Hardrock-Klassiker wie "Highway to Hell" wären ohne ihn undenkbar gewesen. Der Gründer, Songwriter und ehemalige Gitarrist der Kultband AC/DC starb im Alter von 64 …
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot

Kommentare