Ein Löwen-Tattoo sorgt für Aufregung.

Raten Sie mal:

Von welcher Promi-Brust brüllt dieser Löwe?

  • schließen

London - Tätowierungen sind nichts für jeden. Ein britischer Musiker steht aber offensichtlich auf die schmerzhaften Kunstwerke. So sehr, dass er sich jetzt einen riesigen Löwen auf die Brust hat stechen lassen.

Die Fans von Ed Sheeran (24) dürften am Dienstag ihren Augen nicht getraut haben: Der 24-jährige Sänger hatte auf seinem Instagram-Account ein Bild von seinem neuesten Tattoo gepostet - einem Löwenkopf, der quasi seine gesamte Brust einnimmt. "Die Hälfte ist geschafft - und autsch!", kommentierte Sheeran dazu.

Halfway and ouch

Ein von @teddysphotos gepostetes Foto am

Was er sich bei dem Raubtier-Porträt gedacht hatte, verriet er nicht. War das ein Tribut an den jüngst erschossenen Löwen Cecil? Outete er sich so als Fan von 1860 München?

Nichts von alledem: Mehreren britischen Zeitungen zufolge soll das Bild an drei ausverkaufte Konzerte im Londoner Wembley-Stadion erinnern, wo Sheeran zuletzt gespielt hat. Dieses ist zugleich die Heimstatt der englischen Fußballnationalmannschaft, die wegen ihres Logos im Volksmund „Three Lions“ (drei Löwen) genannt wird.

Wie zu erwarten war, spaltete die Nadel-Malerei die Anhängerschar des Musikers: Begeisterung und Entsetzen hielten sich ungefähr die Waage. Musiker-Kollege Tom Chaplin von der Band Keane stichelte allerdings auf Twitter: "Bitte sagt mir, das das ein Scherz ist. Denn falls nicht, hat Ed Sheeran jetzt für alle Ewigkeiten ein wirklich mieses Bild eines Löwen auf seiner Brust."

Der so Gedisste reagierte aber ganz cool: "So viel Aufregung um ein Tattoo. Wenn es ein schlauer Spruch in Schwarz-Weiß in einer Sprache gewesen wäre, die ich nicht spreche, hätte niemand etwas gesagt. Es ist nicht mein erstes durchgeknalltes Tattoo und es wird nicht das letzte sein, aber ich mag alle, die ich habe. Außerdem esse ich gerade eine Riesenportion Pasta, also macht's gut!" Das Beweisfoto schickte er natürlich gleich hinterher.

YEP

Ein von @teddysphotos gepostetes Foto am

Gut gebrüllt, Ed!

hn/dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zu Hause selbst blondieren: Haare vorher nicht waschen
Ob rot, braun oder schwarz, jedes Haar lässt sich aufhellen. Wer das zuhause selbst ausprobieren möchte, sollte ein paar Dinge beachten.
Zu Hause selbst blondieren: Haare vorher nicht waschen
Erstmals in der Öffentlichkeit: Hier zeigt Prinz Harry seine Neue
Zum allerersten Mal hat sich Prinz Harry gemeinsam mit seiner  Meghan Markle ablichten lassen. Die beiden sollen seit über einem Jahr ein Paar sein, öffentliche …
Erstmals in der Öffentlichkeit: Hier zeigt Prinz Harry seine Neue
Große Sorge um ESC-Sieger Salvador Sobral
Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit: Der portugiesische Sänger liegt seit einigen Tagen auf der Intensivstation und wartet auf ein Spenderherz.
Große Sorge um ESC-Sieger Salvador Sobral
Trends der Mailänder Modewoche
Die Krisen der Welt bleiben außen vor. Die Mode soll die Seele aufhellen. Voller Optimismus gehen Mailands Designer in die Saison Frühjahr/Sommer 2018.
Trends der Mailänder Modewoche

Kommentare