+
Benedict Cumberbatch hat sich verlobt.

"The Times" statt Twitter

"Sherlock"-Star Benedict Cumberbatch verlobt

London - Mit einer Anzeige in der Traditionszeitung "The Times" hat der britische Schauspieler Benedict Cumberbatch am Mittwoch seine Verlobung auf die altmodische Art bekanntgegeben.

Die Verlobungsanzeige in der "Times".

Unter seinen "Cumberbitches" genannten weiblichen Fans dürfte diese Anzeige Entsetzen auslösen: "Hiermit wird die Verlobung von Benedict, Sohn von Wanda und Timothy Cumberbatch aus London, und Sophie, Tochter von Katherine Hunter aus Edinburgh und Charles Hunter aus London, bekanntgegeben", lautete der schnörkellose Anzeigentext zum 38-jährigen Mimen und der Theaterregisseurin Sophie Hunter (36). In einer Meldung wies die Zeitung auf die Anzeige hin. Seine Sprecherin bestätigte der Nachrichtenagentur dpa die Verlobung, sagte aber nichts zu Datum oder Ort der Hochzeit.

Auf der Seite für Familienanzeigen in der "Times" geben gut vernetzte Briten Hochzeiten, Geburten und Todesfälle bekannt. Es ist jedoch äußert selten, dass Stars dort inserieren.

Cumberbatch („12 Years A Slave“, „The Imitation Game“) zählt zu den erfolgreichsten Schauspielern in Großbritannien. Mit seiner Titelrolle als Privatdetektiv in der BBC-Serie „Sherlock“, die er seit 2010 spielt, wurde er berühmt.

dpa/afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Der Hamburger TV-Koch hat sich beim Training einen Muskelfaserriss mit Einblutung im Oberschenkel zugezogen. Er ist sich aber sicher, bald wieder fit zu sein.
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Was für ein heißer Anblick. Auf Ibiza lässt es sich YouTuberin Bibi mit ihrem Freund Julian gerade gutgehen. Und zeigt sich dabei in einem äußerst raffinierten …
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Die Band Fury In The Slaughterhouse feiern dieses Jahr ihr 30. Bandjubiläum. Jetzt sind sie bei uns im Interview.
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Eigener Nachtclub in Detroit?
Anfang des Jahres hatte Aretha Franklin angekündigt, sie werde sich allmählich von der Bühne zurückziehen. Doch nun überrascht sie mit neuen Zukunftsplänen. 
Eigener Nachtclub in Detroit?

Kommentare