+
Shia LaBeouf hat Alkoholprobleme.

Skandalumwitterter Transporter-Star

Shia LaBeouf in Alkohol-Therapie

Los Angeles - Der für seine Skandale bekannte US-Schauspieler und Transformers-Star Shia LaBeouf lässt sich freiwillig wegen Alkoholproblemen behandeln.

Seine Sprecherin bestätigte der Nachrichtenagentur dpa am Mittwoch entsprechende Berichte. Der 28-Jährige werde freiwillig behandelt, er sei nicht in eine Entzugsklinik aufgenommen worden. Seine öffentlichen Eskapaden seien „Symptome eines größeren gesundheitlichen Problems“, erklärte seine PR-Agentur. Er habe nun den ersten von vielen notwendigen Schritten unternommen, um wieder gesund zu werden.

LaBeouf war zuletzt mehrfach unangenehm aufgefallen. So hatte er vergangene Woche in New York lautstark eine Aufführung des Stücks „Cabaret“ gestört und war daraufhin von der Polizei über Nacht in Gewahrsam genommen worden. LaBeouf wurde wegen ordnungswidrigen Benehmens angeklagt und muss in drei Wochen vor den Richter treten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Barbara Schöneberger moderiert Countdown zum ESC-Finale
Beim Finale des Eurovision Song Contest (ESC) ist Barbara Schöneberger wieder mit dabei. Lange gab es Gerüchte über ihre Moderation, doch nun scheint alles fix.
Barbara Schöneberger moderiert Countdown zum ESC-Finale
So jubelt Mama Cindy Crawford über ihren Sohn - ist das noch normal?  
Mutti ist so stolz und zeigt es auch: Cindy Crawford kann sich, wenn es um ihren Kinder geht, kaum zurück halten. Das Supermodel (51) jubelt über ihren Nachwuchs. Ist …
So jubelt Mama Cindy Crawford über ihren Sohn - ist das noch normal?  
Tausende nehmen Abschied von Cranberries-Sängerin 
Nach dem plötzlichen Tod der Cranberries-Sängerin Dolores O'Riordan haben im irischen Limerick tausende Menschen von ihr Abschied genommen.
Tausende nehmen Abschied von Cranberries-Sängerin 
Queen-Enkelin Eugenie hat sich verlobt
Bei den Royals stehen in diesem Jahr freudige Ereignisse an. Nach Prinz Harry gibt nun seine Cousine Eugenie ihre Verlobung bekannt. Beide Paare wollen in Windsor …
Queen-Enkelin Eugenie hat sich verlobt

Kommentare