+
Shirley MacLaine

Shirley MacLaine: Asthma von George W. Bush

Berlin - Schauspielerin Shirley MacLaine hegt eine tiefe Abneigung gegen George W. Bush. Der ehemalige US-Präsident machte sie buchstäblich krank.

"Ich bekam Asthma. So schlimm wie zuletzt vor 30 Jahren - als Nixon begann, Kambodscha zu bombardieren“, sagte die 77-Jährige der “Bild am Sonntag“.

Seit Barack Obama US-Präsident sei, gehe es ihr besser. “Einen Effekt hat Obama immerhin schon: Mein Asthma ist weg.“ Obama sei ein “aufrechter Mann“. Sie hoffe, er könne verhindern, “dass die Demokratie von den Bankern gekapert wird“.

Wall-Street-Proteste eskalieren: Gewalt und Kunstblut

Wall-Street-Proteste eskalieren: Gewalt und Kunstblut

Shirley MaxLaine wird im kommenden Jahr für ihr Lebenswerk ausgezeichnet.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Cher: Kann man mit 71 noch so ein knappes Outfit tragen?
Musiklegende Cher hat gerade ihren 71. Geburtstag gefeiert. Trotzdem stand die Sängerin in einem mega knappen Kostüm bei den Billboard Music Awards 2017 auf der Bühne …
Cher: Kann man mit 71 noch so ein knappes Outfit tragen?
Beyoncé zeigt ihren gewaltigen Babybauch 
Bald ist es soweit - dann wird Sängerin Beyoncé Zwillingsmama. Am Wochenende feierte die 35-Jährige eine riesige Baby-Fete und zeigte ihre gewaltige Kugel. 
Beyoncé zeigt ihren gewaltigen Babybauch 
Peter Maffay bekommt Buber-Rosenzweig-Medaille
Auch Musiker können wichtige Mahner gegen Antisemitismus und Rassismus sein. Jetzt wird Peter Maffay für sein Engagement ausgezeichnet.
Peter Maffay bekommt Buber-Rosenzweig-Medaille
Frisch verheiratet: Pippa und Ehemann flittern auf Südseeinsel
Die frisch verheiratete Pippa Middleton verbringt nach britischen Medienberichten ihre Flitterwochen mit Ehemann James Matthews auf einer luxuriösen Südseeinsel.
Frisch verheiratet: Pippa und Ehemann flittern auf Südseeinsel

Kommentare