+
Trotz allem will der Erfinder von "Wetten, dass..?" nicht in seine einstige Sendung zurückkehren.

Wenn er noch der Moderator wäre

"Wetten, dass..?": Das würde Frank Elstner ändern

Berlin - Wäre "Wetten, dass..?"-Erfinder Frank Elstner heute noch Moderator der Sendung, würde er sie ganz anders leiten als Markus Lanz, sagt er.

„Wetten, dass..?“-Erfinder Frank Elstner, angesichts rückläufiger Quoten jüngster Kritik an dem ZDF-Klassiker bislang zurückhaltend, fordert jetzt ein Eingreifen. „Ja, ich würde es anders machen“, sagte der 71-Jährige in einem Gespräch mit den „Lübecker Nachrichten“ (Mittwochausgabe). „Nicht der Moderator muss im Mittelpunkt stehen, sondern der Wettanbieter. Wenn das passiert, geht's der Sendung wieder besser.“

Elstner war selbst vor 32 Jahren Moderator. Elstner nimmt jedoch den seit 2012 amtierenden Gastgeber Markus Lanz (44) in Schutz. Lanz habe versucht, „alles Mögliche richtig zu machen“. Dabei probiere man einige Dinge aus, „die nicht gleich Sache des Publikums sind“, sagte Elstner. Man solle Lanz ein bisschen Zeit geben.

Deutschlands beliebteste Showmaster

Das sind die beliebtesten Showmaster

Er selbst werde die Sendung „auf keinen Fall“ wieder übernehmen. „Das würde in meiner Familie niemand verstehen.“ Die Show hatte zuletzt stark an Resonanz verloren. Im November schauten nur noch 6,55 Millionen Zuschauer zu.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bikinis gelten in Online-Shops oft als Hygieneartikel
Der Sommer scheint noch fern. Doch mancher wittert ein Schnäppchen, wenn er sich jetzt um Bademode bemüht. Vorsicht ist allerdings geboten: Einige Online-Anbieter …
Bikinis gelten in Online-Shops oft als Hygieneartikel
Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Los Angeles - Der Hollywoodstar Matt Damon hat sich zähneknirschend zur Unterstützung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump bekannt - und die Amerikaner dazu …
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Berlin - Auf der Berliner Fashion Week strahlte Sarah Lombardi mit zahlreichen anderen Promis um die Wette - und verfolgte damit ein ganz bestimmtes Ziel. 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne

Kommentare