+
Sibel Kekilli

Sibel Kekilli bald im Kieler Tatort?

Hamburg - Die Schauspielerin Sibel Kekilli (“Gegen die Wand“) ist nach einem Bericht für eine dauerhafte Rolle im Kieler “Tatort“ an der Seite von Axel Milberg im Gespräch.

Über eine regelmäßige Beteiligung an der Seite des Kommissars Borowski werde gesprochen, schreibt die “Süddeutschen Zeitung“. Der zuständige NDR-Verantwortliche Thomas Schreiber wird mit den Worten zitiert: “Vielleicht wird ja mehr draus.“ Milberg spielt seit 2003 den Kieler Kommissar. Zuletzt hatte er als Partnerin Maren Eggert als Polizeipsychologin an seiner Seite. Eggert schied aber aus, weil sie nach Berlin ans Theater wechselte.

Rangliste: Die beliebtesten "Tatort"-Kommissare

Rangliste: Die beliebtesten "Tatort"-Kommissare

Laut Bericht spielt die Wahlhamburgerin Kekilli bereits in einer noch nicht ausgestrahlten Folge eine Nebenrolle. Vor sechs Jahren erhielt Kekilli für ihr Filmdebüt in “Gegen die Wand“ den Deutschen Filmpreis, in diesem Jahr wurde sie für ihre Rolle in “Die Fremde“ ausgezeichnet.

dapd

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tiefe Einblicke: Dieses Bikinifoto empört Daniela Katzenbergers Fans
Die alte „Katze“ ist zurück. Diesen Schluss lässt zumindest ein Foto zu, auf dem sich Daniela Katzenberger bei Instagram zeigt. Das gefällt nicht jedem.
Tiefe Einblicke: Dieses Bikinifoto empört Daniela Katzenbergers Fans
H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Im Sommer trat die Technoband Scooter auf der von Russland annektierten Krim auf. Dafür bekam sie Kritik. Fontmann H.P. Baxxter hält jetzt mit einer Begründung dagegen.
H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Fußball ist ein Garant für hohe Einschaltquoten. Am Freitag gelang dem Bundeligaspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und dem Hamburger SV jedoch nicht der Sieg. …
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne
Im Zuge des Skandals rund um den ehemaligen Filmproduzenten Harvey Weinstein haben sich viele Branchen-Akteure zu Wort gemeldet. Jetzt gibt "Herr-der-Ringe"-Regisseur …
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne

Kommentare