+
Sibel Kekilli möchte nicht auf "die Türkin" reduziert werden.

Sibel Kekilli: In eine Schublade gesteckt

Hamburg - Sibel Kekilli möchte nicht auf die Rolle einer Türkin reduziert werden. Die in Deutschland geborene Schauspielerin verriet in einem Interview, wann sie von ihrer Herkunft genervt ist.

Schauspielerin Sibel Kekilli will kein Vorbild sein - erst recht nicht, wenn sie auf die Rolle “der Türkin“ reduziert wird. “Da wird man in eine Schublade gesteckt und muss etwas repräsentieren“, sagte die 31-Jährige, der mit dem Film “Gegen die Wand“ der Durchbruch gelang, dem Frauenmagazin Emotion. “Ich bin in Deutschland geboren, meine Muttersprache ist deutsch.“ Allerdings freue es sie, wenn junge Frauen mit türkischer Herkunft ihr sagten, dass sie sie mit ihrer Lebensweise inspiriere. Zu ihrer Herkunft befragt zu werden, nervt die Tochter türkischer Einwanderer: “Ich bin keine Islamwissenschaftlerin, keine Politikerin.“

Ranking: Die beliebtesten deutschen Promis im Web

Ranking: Die beliebtesten deutschen Promis im Web

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Rio de Janeiro - Die brasilianische Sängerin des Welthits „Lambada“, Loalwa Braz Vieira (63), ist tot aufgefunden worden. Im ausgebrannten Auto lag ihre verkohlte Leiche.
„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Berlin - Die schlechte Außenwirkung von Sarah Lombardi scheint abzufärben. Wegen eines Selfies mit der 23-Jährigen muss sich jetzt eine Bayern-Spielerfrau viele …
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Der Nachwuchs hat sich Zeit gelassen und ist länger als erwartet im Bauch seiner Mutter geblieben. Doch Donnerstagfrüh hat die Elefantenkuh Manari ihr Junges dann doch …
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
New York - Mit „Ironic“ hatte sie einen Welthit. Jetzt holte Alanis Morissette die Ironie ein: Anstatt ihr Geld zu vermehren, betrog der Manager der kanadischen Sängerin …
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht

Kommentare