Kuh Sibylle war der Star von "Wetten, dass..?"

- Klagenfurt- Eine Kuh war am Samstagabend drauf und dran, Moderator Thomas Gottschalk bei der ZDF-Show "Wetten, dass..?", die diesmal aus dem österreichischen Klagenfurt kam, die Show zu stehlen.

<P>Das Rindvieh Sibylle und sein sympathischer Besitzer Bruno Isliker aus Winterthur in der Schweiz wurden mit einer der witzigsten Wetten der vergangenen Jahre Wettkönige. Gottschalk verlor einmal mehr die Stadtwette und hat sich dafür nach eigenen Angaben eine beinahe eben so harte Strafe auferlegt, wie bei seinem jüngsten Knastbesuch: Er versprach, Daniel Küblböck am Krankenbett zu besuchen, was er am Sonntag bereits einlöste.</P><P>Wie schwer dem Star-Moderator der Kontakt mit dem bei einem Verkehrsunfall verletzten Medienstar fällt, ließ Gottschalk immer wieder mit spöttischen Zwischenbemerkungen durchblicken: "Immer mehr Künstler werden berühmt, weil sie gegen Gurkenlaster fahren." </P><P>Auf der Wettcouch saßen dafür echte Superstars: Die Gästeliste wurde von der mehrfach Grammy-gekrönten Soul-Sängerin Alicia Keys angeführt, dazu schmückte sich Gottschalk neben anderen mit Supermodel Claudia Schiffer ("Ich kann alles essen, was ich will, ich nehme nicht zu") und den Ski-Assen Hilde Gerg und Stephan Eberharter auf der Couch. Die Rockband Limp Bizkit oder auch die Trommeltruppe "Stomp" sorgten für die künstlerischen Akzente.</P><P>Die Kandidaten bewiesen, dass auch nach 146 Sendungen noch lustige, kreative und spektakuläre Wetten erfunden werden können. Der 55-jährige Landwirt Bruno etwa schaffte es, in knapp zwei Minuten im heimischen Stall ein Glas Milch zu melken, um dann - damit in der Hand - auf dem Rücken seiner Kuh Sibylle über fünf Hindernisse zu galoppieren. Allein in Deutschland verfolgten 14,45 Millionen Menschen dieses Spektakel und bescherten dem ZDF mit einem Marktanteil von 44,3 Prozent wieder eine Spitzenquote.</P><P>"Zum Heulen" war die Wette des pfälzischen Winzers Peter Siener (30) aus Birkweiler bei Landau, der mit einem festen Wasserstrahl aus seiner Tränendrüse zehn Kerzen auslöschte - und damit Schauspieler Wolfgang Stumph ("Go Trabbi Go") als Wettpaten davor bewahrte, über den Wörthersee zu rudern. Möglich ist dies jedoch nur bei Menschen mit einer anatomischen Besonderheit, kommentierte der Lübecker HNO- Arzt Konrad Sommer in der "Bild am Sonntag" das "Kunststück" des Kandidaten, der das Wasser zuvor durch die Nase eingezogen hatte. "Normalerweise verhindern kleine Klappen im Tränennasengang, dass Flüssigkeit von unten nach oben gelangen kann. Bei Herrn Siener müssen diese KLappen durchlässig sein."</P><P>Für großen Beifall im Publikum sorgte darüber hinaus die Kinderwette: Die zwölfjährige Constanze aus Gmunden (Österreich) schaffte es, in Windeseile und ohne auf ihr Handy zu sehen, einen 320 Zeichen langen Text als SMS in ihr Mobiltelefon einzutippen. Geübt hatte sie während des Unterrichts heimlich unter der Schulbank. Torsten Tognotti (30) aus Krefeld bewies, dass er alle 479 Nummer-eins-Hits der deutschen Charts seit 1960 kennt.</P><P>Keine Chance hatte der wie immer souveräne Gottschalk bei der Stadtwette. Schon nach rund einer Stunde hatten nach Zeitungsberichten vom Sonntag die Klagenfurter trotz heftigen Schneefalls den verlangten roten Teppich vom zentralen Neuen Platz zur rund zwei Kilometer entfernten Messehalle verlegt. Dagegen fiel der geplante Auftritt des Opernstars Anna Netrebko dem Schneetreiben zum Opfer: Ihr Flugzeug konnte in Bologna nicht starten.</P><P>Ein anderer Gast verzichtete dagegen freiwillig auf die ihm zustehende Ehrenkarte in der ersten Reihe: Kärntens Landeshauptmann (Ministerpräsident) Jörg Haider verzichtete nach Berichten heimischer Medien, weil Gottschalk bereits vor Wochen klar gestellt hatte, er werde eine Woche vor den Landtagswahlen in Kärnten am 7. März weder Haider noch einem anderen lokalen Politiker während der Übertragung zu Wort kommen lassen.</P><BR> 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare