+
Colin Firth (Mitte) wurde als bester Darsteller geehrt

Sieben Auszeichnungen für "The King's Speech"

London - Der Film “The King's Speech“ ist mit sieben Auszeichnungen der große Gewinner bei den diesjährigen britischen Filmpreisen in London gewesen. Wir nennen die wichtigsten Preisträger:

So holte der Film unter anderem in der Rubrik bester Darsteller (Colin Firth), bester Nebendarsteller (Geoffrey Rush) und beste Nebendarstellerin (Helena Bonham Carter) die begehrten Trophäen.

Zum besten Regisseur wurde David Fincher mit seinem Film “The Social Network“ gekürt. Die Geschichte über den Facebook-Gründer Mark Zuckerberg erhielt insgesamt drei Auszeichnungen. Ebenso wie der Film “Inception“ mit Leonardo DiCaprio.

Beste Schauspielerin wurde Natalie Portman für ihren Auftritt in dem Film “Black Swan“. Mit insgesamt 14 Nominierungen war “The King's Speech“ bereits als Favorit ins Rennen gegangen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Linkin Park gedenken ihres Sängers Chester Bennington
Chester Bennington, Sänger von Linkin Park, ist heute vor einem Jahr verstorben. Familie, Freunde und Fans gehen auch heute noch mit ihrer Trauer unterschiedlich um.
Linkin Park gedenken ihres Sängers Chester Bennington
Otto Waalkes wird 70 - Kabel eins feiert den Geburtstag
Es kaum jemanden in Deutschland, der ihn nicht kennt. Otto Waalkes wird 70 Jahre alt. Der Sender Kabel eins feiert den Geburtstag mit einem Filmfeuerwerk.
Otto Waalkes wird 70 - Kabel eins feiert den Geburtstag
Promi Big Brother 2018: Zieht Sophia Wollersheim in den Container? 
Sophia Wollersheim (30) heißt seit der Scheidung von Ex-Mann Bert mit neuem Namen Vegas und lebte die letzten Monate in Los Angeles. Nun plant sie wohl ihr Comeback im …
Promi Big Brother 2018: Zieht Sophia Wollersheim in den Container? 
Sila Sahin-Radlinger ist Mutter geworden: „Er ist da!“
Die Moderatorin Sila Sahin-Radlinger (32) und ihr Ehemann, der Fußballprofi Samuel Sahin-Radlinger (25), haben ihr erstes Kind bekommen.
Sila Sahin-Radlinger ist Mutter geworden: „Er ist da!“

Kommentare