+
Jessica Ennis ist unter der Haube.

Britische Olympia-Gewinnerin traut sich

Siebenkämpferin Jessica Ennis hat geheiratet

London - Die britische Goldmedaillen-Gewinnerin im Siebenkampf bei den Olympischen Spielen 2012, Jessica Ennis, hat am Samstag ihren langjährigen Freund Andy Hill geheiratet.

Das Paar gab sich in einer Kirche in dem Ort Hatherage in der englischen Grafschaft Derbyshire das Ja-Wort. Ennis (27) trug ein ärmelloses Brautkleid aus elfenbeinfarbener Seide, ihr Bräutigam trug einen grauen Anzug mit rosafarbener Krawatte. 

Neymar, Eva Longoria, Bolt, Ennis: Top-Stars bei Laureus

Neymar, Eva Longoria, Bolt, Ennis: Top-Stars bei Laureus Awards

Ennis war im März bei den Laureus Sport Awards zur Weltsportlerin des Jahres gekürt worden, nachdem sie bei den 30. Olympischen Spielen in London die Goldmedaille im Siebenkampf gewonnen hatte.

Wo das Paar nach der Trauung mit rund 100 Gästen feiern wollte, war nicht bekannt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pistolen zum Anziehen: Designerin zeigt Recycling-Mode
Ein Kleid aus Pistolen? Ja, das ist machbar und tragbar. Die Designerin Isagus Toche macht es vor.
Pistolen zum Anziehen: Designerin zeigt Recycling-Mode
Todesdrama um Nichte: Natascha Ochsenknechts trauriger Post
Sie äußerte sich in einem berührenden Facebook-Post: Die Nichte von Natascha Ochsenknecht, Emily, stirbt unter tragischen Umständen in München. 
Todesdrama um Nichte: Natascha Ochsenknechts trauriger Post
Vaterschaftsklage: Maler Dalí wird aus dem Grab geholt
Dreißig Jahre nach seinem Tod wird der Leichnam des spanischen Surrealismus-Künstler Salvador Dalí noch einmal aus dem Grab geholt. Grund ist eine Vaterschaftsklage.
Vaterschaftsklage: Maler Dalí wird aus dem Grab geholt
Erstmals Frau an der Spitze der Royal Guards in London
Alle hören auf ihr Komando: Eine kanadische Soldatin führt für 24 Stunden die tägliche Zeremonie vor dem Buckingham Palace in London an.
Erstmals Frau an der Spitze der Royal Guards in London

Kommentare