+
Jessica Ennis ist unter der Haube.

Britische Olympia-Gewinnerin traut sich

Siebenkämpferin Jessica Ennis hat geheiratet

London - Die britische Goldmedaillen-Gewinnerin im Siebenkampf bei den Olympischen Spielen 2012, Jessica Ennis, hat am Samstag ihren langjährigen Freund Andy Hill geheiratet.

Das Paar gab sich in einer Kirche in dem Ort Hatherage in der englischen Grafschaft Derbyshire das Ja-Wort. Ennis (27) trug ein ärmelloses Brautkleid aus elfenbeinfarbener Seide, ihr Bräutigam trug einen grauen Anzug mit rosafarbener Krawatte. 

Neymar, Eva Longoria, Bolt, Ennis: Top-Stars bei Laureus

Neymar, Eva Longoria, Bolt, Ennis: Top-Stars bei Laureus Awards

Ennis war im März bei den Laureus Sport Awards zur Weltsportlerin des Jahres gekürt worden, nachdem sie bei den 30. Olympischen Spielen in London die Goldmedaille im Siebenkampf gewonnen hatte.

Wo das Paar nach der Trauung mit rund 100 Gästen feiern wollte, war nicht bekannt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

US-Rapper Chris Brown hat wieder Ärger mit der Justiz
Los Angeles - Der Sänger schafft es mitunter nur noch mit negativen Schlagzeilen in die Presse. Diesmal soll er erneut eine Frau tätlich angegriffen haben. Doch das ist …
US-Rapper Chris Brown hat wieder Ärger mit der Justiz
Funktionskleidung für Wintersport im Schongang waschen
Nicht alle Kleidungsstücke zum Wintersport lassen sich zu Hause waschen. Teils ist die Reinigung im Fachgeschäft nötig. Wenn die empfindlichen Funktionstextilien doch in …
Funktionskleidung für Wintersport im Schongang waschen
Am Rosenmontag fährt die Weltpolitik mit
Für Bauer von Rosenmontagswagen herrschen gerade goldene Zeiten. Trump, Brexit, Erdogan - es gibt so vieles, was man mit einem bissigen Kommentar bedenken könnte. In …
Am Rosenmontag fährt die Weltpolitik mit
Ex-„Dschungelcamper“ beim Wiener Opernball mit brisantem Gast
Wien - Richard Lugner (84) öffnet dieses Jahr auch für Ex-Dschungelcamper die Türen zum Wiener Opernball. Das hätte er sich lieber zweimal überlegen sollen...
Ex-„Dschungelcamper“ beim Wiener Opernball mit brisantem Gast

Kommentare