Siegfried Lenz wird Ehrenbürger von Elk

Berlin - Der Schriftsteller Siegfried Lenz erhält die Ehrenbürgerwürde seiner polnischen Geburtsstadt Elk (ehemals Lyck).

Der 85-Jährige werde die Ehrung am 18. Oktober in der einstmals ostpreußischen Stadt entgegennehmen, wie der Verlag Hoffmann und Campe am Montag in Hamburg mitteilte.

Mit der Ehrenbürgerwürde zeichne Elk das publizistische und literarische Engagement des Schriftstellers für ein friedliches Zusammenleben zwischen Deutschen und Polen aus, hieß es.

Lenz (“Deutschstunde“) gehört zu den bedeutenden deutschen Schriftstellern der Nachkriegs- und Gegenwartsliteratur. Laut Verlagsangaben wurden seine Bücher weltweit rund 30 Millionen Mal verkauft und in 35 Sprachen übersetzt.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist nominiert. „La La Land“ räumt …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema.
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Die Wiedergeburt des Protestsongs
Texas - Madonna, Alicia Keys, Green Day, Gorillaz...sie und viele weitere Musiker haben eines gemeinsam: Sie haben keine Lust auf die Machenschaften des US-Präsidenten …
Die Wiedergeburt des Protestsongs
Avelina Boateng: Meine Brüder haben mich unterschätzt
Ihre Brüder kicken, sie singt: Avelina Boateng ist ihren ganz eigenen Weg gegangen.
Avelina Boateng: Meine Brüder haben mich unterschätzt

Kommentare