+
Der Schauspieler Siegfried Rauch ist nicht traurig, dass seine Zeit als „Traumschiff“-Kapitän vorbei ist. Es gebe keinen Ort dieser Welt, den er noch sehen müsse, sagte der 81-Jährige am Samstagabend in München.

Traumschiff-Kapitän a.D.

Siegfried Rauch fällt jetzt Bäume

München - Schauspieler Siegfried Rauch ist nicht traurig, dass seine Zeit als „Traumschiff“-Kapitän vorbei ist. Es gebe keinen Ort dieser Welt, den er noch sehen müsse, sagte der 81-Jährige am Samstagabend in München.

„Ich habe so viele schöne Plätze gesehen. Irgendwann sagt man: Jetzt ist genug! Und eigentlich ist es ja zu Hause am schönsten.“ Nach 14 Jahren als TV-Kapitän Paulsen war Rauch Anfang dieses Jahres von Sascha Hehn abgelöst wurde. „Ich bin nicht wehmütig, sondern dankbar, dass ich so eine schöne Rolle gespielt habe und so eine schöne Zeit erlebt habe“, sagte Rauch. „Ich bewege mich viel an der frischen Luft, habe heute schon drei Bäume gefällt und halte mich mit Holzhacken fit. Es gibt immer was zu tun.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Box-Legende Jake LaMotta stirbt mit 95 Jahren
Der legendäre Box-Champion Jake LaMotta ist tot. Der frühere Weltmeister im Mittelgewicht, dessen Leben die Vorlage für einen erfolgreichen Hollywood-Film mit Robert De …
Box-Legende Jake LaMotta stirbt mit 95 Jahren
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Widerstand
Die Modewelt blickt wieder gebannt nach Mailand. In der lombardischen Metropole gab Gucci jetzt den Startschuss zu den Shows der "Milano Moda Donna".
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Widerstand
Eine künstliche Insel für Alba
Der wohl einzige wildlebende Albino-Orang-Utan der Welt soll besonders geschützt werden. Tierschützer in Indonesien wollen dem fünf Jahre alten Weibchen ein "freies und …
Eine künstliche Insel für Alba
Liam Hemsworth pro gleichgeschlechtliche Ehe
Für den australischen Schauspieler ist die Sache klar. Er findet, dass jeder, egal ob Mann oder Frau, die Person heiraten darf, die er liebt.
Liam Hemsworth pro gleichgeschlechtliche Ehe

Kommentare