+
Der Schauspieler Siegfried Rauch ist nicht traurig, dass seine Zeit als „Traumschiff“-Kapitän vorbei ist. Es gebe keinen Ort dieser Welt, den er noch sehen müsse, sagte der 81-Jährige am Samstagabend in München.

Traumschiff-Kapitän a.D.

Siegfried Rauch fällt jetzt Bäume

München - Schauspieler Siegfried Rauch ist nicht traurig, dass seine Zeit als „Traumschiff“-Kapitän vorbei ist. Es gebe keinen Ort dieser Welt, den er noch sehen müsse, sagte der 81-Jährige am Samstagabend in München.

„Ich habe so viele schöne Plätze gesehen. Irgendwann sagt man: Jetzt ist genug! Und eigentlich ist es ja zu Hause am schönsten.“ Nach 14 Jahren als TV-Kapitän Paulsen war Rauch Anfang dieses Jahres von Sascha Hehn abgelöst wurde. „Ich bin nicht wehmütig, sondern dankbar, dass ich so eine schöne Rolle gespielt habe und so eine schöne Zeit erlebt habe“, sagte Rauch. „Ich bewege mich viel an der frischen Luft, habe heute schon drei Bäume gefällt und halte mich mit Holzhacken fit. Es gibt immer was zu tun.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mittel gegen Liebeskummer? So lenkt sich Sylvie Meis vom Beziehungs-Aus ab
Noch im Sommer präsentierten sich Sylvie Meis und ihr damaliger Verlobter Charbel Aouad als strahlendes Paar – doch im Oktober war alles aus.
Mittel gegen Liebeskummer? So lenkt sich Sylvie Meis vom Beziehungs-Aus ab
"Hollywood-Hingsen" tanzt zum 60. in der Semperoper
Er ist wohl der spektakulärste Fehlstarter der Leichtathletik- Geschichte. Bei den Olympischen Spielen 1988 in Seoul zuckt Jürgen Hingsen dreimal zu früh - und wird zum …
"Hollywood-Hingsen" tanzt zum 60. in der Semperoper
Schwangere Premierministerin löst Strick-Boom aus
Neuseeland ist anders. Die Premierministerin ist jung und schwanger, und die Bürger stricken.
Schwangere Premierministerin löst Strick-Boom aus
Überraschende Veränderung: So sieht Karl Lagerfeld nicht mehr aus
Karl Lagerfeld, ein Urgestein der Modebranche. Seit über zwei Jahrzehnten sieht man ihn im unverkennbaren „Zaren“-Look: grauer Pferdeschwanz, hoher „Vatermörderkragen“, …
Überraschende Veränderung: So sieht Karl Lagerfeld nicht mehr aus

Kommentare