Siegfried & Roy wollen 2009 wieder in Las Vegas auftreten

Las Vegas - Viereinhalb Jahre nach der lebensgefährlichen Tiger-Attacke planen die Entertainer Siegfried und Roy einen Comeback-Auftritt.

Die deutschstämmigen Showstars wollen im Februar 2009 bei einer Benefizveranstaltung in Las Vegas gemeinsam auf der Bühne stehen, wie ihr Sprecher Dave Kirvin am Dienstag (Ortszeit) auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur dpa sagte. Sie planten "eine Reihe von Illusionen". "Es würde mich sehr wundern, wenn sie dabei nicht auch Tiere einsetzen würden", sagte Kirvin.

Im Oktober 2003 war Roy Horn (heute 63) während einer Show von einem Tiger angegriffen und schwer verletzt worden. Mit seinem Partner Siegfried Fischbacher (68) hatte er zuvor jahrzehntelang das Publikum begeistert, besondere Attraktion waren die weißen Tiger des Magier-Duos.

Die beiden Künstler hatten die Pläne für den Auftritt am Wochenende bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung in der Casino-Stadt bekanntgegeben. Es wäre ihr erster Bühnenauftritt seit dem Tiger-Angriff. Der Erlös der einmaligen Comeback-Show von Siegfried & Roy im kommenden Jahr soll einer Organisation zufließen, die mit Spenden die Erforschung von Gehirnkrankheiten wie Parkinson und Alzheimer unterstützt.

Roy mache "großartige" Fortschritte bei seiner Rehabilitation, sagte Kirvin. Fünf Tage pro Woche unterziehe er sich einer strikten Physiotherapie.

Der in Nordenham bei Bremen geborene Roy Horn war bei einer Show im Hotel "Mirage" von dem weißen Tiger "Montecore" in den Hals gebissen worden. Er überlebte trotz schweren Blutverlusts und eines Schlaganfalls, verteidigt das Tier aber bis heute. "Montecore" habe ihm nur zu Hilfe kommen und ihn wegtragen wollen, als er während der Show das Bewusstsein verlor, beteuert Horn. dpa mu xx z2 pn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Die Entenkinder hatten es offenbar eilig. Sie watschelten unbedarft über die Überholspur einer Autobahn. Weil dies zu gefährlichen Bremsmanövern bei Autofahrern führte, …
Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Der ehemalige US-Präsident kann ein paar Brocken Deutsch sprechen. Das stellte er bei seinem ersten Kirchentagsauftritt unter Beweis.
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Die beiden Tiger-Mädchen sind in einer Zinkwanne getauft worden. Sie sind vor drei Monaten zur Welt gekommen und würden schon langsam ruppig, sagte der Zoo-Direktor Jörg …
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig
Der Schauspieler besuchte mit der Organisation World Vision unter anderem das größte Flüchtlingslager der Welt im ostafrikanischen Uganda. Vor allem um die Kinder müsse …
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig

Kommentare