+
Sienna Miller hat sich laut ihren eigenen Worten ihre Chancen in Hollywood verbaut.

Sienna Miller: Habe mir Hollywood verbaut

London - Schauspielerin Sienna Miller hat ganz offen über ihre stockende Karriere gesprochen. Laut ihrer Aussage hat sie sich ihre Chancen in Hollywood mit ihrem eigenen Verhalten verbaut.

„Ich habe einige Brücken abgebrannt“, sagte Sienna Miller in einem Interview des britischen „Esquire“-Magazins (März-Ausgabe). Es habe im US-Filmbusiness viel Wohlwollen ihr gegenüber gegeben, aber sie habe es verspielt. „Wenn ich nicht bei der Arbeit war, habe ich mich nicht so verhalten, wie man es tun sollte“, gab sie zu. „Die Menschen wollen sich keine Filme mit Leuten ansehen, die sie nicht billigen.“

Die Ex-Freundin von Jude Law hatte 2008 Schlagzeilen mit einer Beziehung zum US-Kollegen Balthazar Getty gemacht, einem verheirateten Vater von vier Kindern.

Über ihren plötzlichen Erfolg im Alter von 21 Jahren sagt sie heute: „Ich war wirklich naiv.“ Sie habe daran geglaubt, dass alle nur Gutes wollten: „Ich war sehr offen. Das führte zu Situationen, die nach hinten losgingen.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Johnny Depp macht Witze über Mordanschlag auf Trump
Hollywood-Star Johnny Depp hat einen schrägen Witz über den US-Präsidenten Donald Trump gemacht. Hat der Schauspieler über das Ziel hinaus geschossen? 
Johnny Depp macht Witze über Mordanschlag auf Trump
„Crocodile Hunter“ erhält  posthum Hollywood-Stern
Der 2006 gestorbene Dokumentarfilmer „Crocodile Hunter“ Steve Irwin wird nachträglich mit einem Stern in Hollywood verewigt.
„Crocodile Hunter“ erhält  posthum Hollywood-Stern
Heimatgefühl im Winter, Fernweh im Sommer: Wohndeko-Trends
Auf Wohnmessen ist heute schon das zu sehen, was in einigen Monaten oder in einem Jahr im Trend liegen wird. Auf der Tendence geht es daher schon um den nächsten Sommer …
Heimatgefühl im Winter, Fernweh im Sommer: Wohndeko-Trends
Offenlegung: Muss Boris Becker jetzt die Hosen runter lassen?
Boris Becker soll pleite sein, ein Gericht in London erklärte ihn für bankrott. Ob das wirklich stimmt, muss die Tennis-Legende nun selbst erklären.
Offenlegung: Muss Boris Becker jetzt die Hosen runter lassen?

Kommentare