+
Die New Yorker sind begeistert vom "Silver Surfer" Beckham

Silber-Beckham glänzt in Unterhosen

New York - Fußballstar als "Silver Surfer": Ein in Designer-Unterwäsche gekleideter David Beckham ist in New York neuerdings als drei Meter hohe silberglänzende Metall-Statue zu bewundern.

Die massiven metallenen Skulpturen sind Teil einer Werbekampagne der schwedischen Modekette H&M. Drei der Statuen seien in der H&M-Filiale im Stadtteil Midtown Manhattan aufgestellt worden, berichtete die US-Zeitung „Daily News“. Zudem stehe eine Beckham-Statue im berühmten Central Park und eine weitere im Viertel South Street Seaport in Manhattan.

Doch nicht nur New Yorker haben die Möglichkeit, den 37-jährigen Beckham in Form einer gigantischen Statue zu Gesicht zu bekommen. Es gibt auch zwei Statuen in Los Angeles und eine in San Francisco. Dort werden sie noch bis zum 31. August aufgestellt sein.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Udo Walz: Prinz William sieht "fabelhaft" aus
Prinz Wiliams neue Kurzhaar-Frisur finden alle gut. Promi-Friseur Udo Wal ist einverstanden.
Udo Walz: Prinz William sieht "fabelhaft" aus
Extremer Massenandrang bei Autogrammstunde von YouTube-Star Mike Singer - vier Menschen verletzt
Bei einer Autogrammstunde von YouTube-Star Mike Singer (17) in Wuppertal hat es am Dienstag vier Verletzte gegeben.
Extremer Massenandrang bei Autogrammstunde von YouTube-Star Mike Singer - vier Menschen verletzt
Mit BH! Mit diesem heißen Foto bedankt sich Sophia Thomalla 
Sophia Thomalla bricht gerne die Regeln. Und wie bedankt sich die 28-Jährige für ein Weihnachtsgeschenk? Sie postet ein Foto davon auf Instagram und zeigt es wirklich …
Mit BH! Mit diesem heißen Foto bedankt sich Sophia Thomalla 
Wahrsagerin mit schlimmer Prophezeiung für Prinz Harry und Meghan Markle
Für das britische Fernsehen ist es wohl das Highlight des Jahres: Die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle am 19. Mai. Eine Wahrsagerin hat allerdings keine guten …
Wahrsagerin mit schlimmer Prophezeiung für Prinz Harry und Meghan Markle

Kommentare