+
Silvio Berlusconi

Eigentlich wäre es noch mehr gewesen

Berlusconi muss Ex 1,4 Mio. zahlen - pro Monat

Rom - Italiens ehemaliger Regierungschef Silvio Berlusconi muss im Monat 1,4 Millionen Euro an seine Ex-Frau zahlen. Dabei kommt der Skandal-Politiker noch einigermaßen gut weg.

Italiens früherer Regierungschef Silvio Berlusconi (77) muss seiner Ex-Frau Veronica Lario 1,4 Millionen Euro Unterhalt pro Monat zahlen. "Nur" noch, denn: Bislang waren es drei Millionen Euro. Das entschied ein Gericht in Monza, wie der Corriere della Sera am Dienstag berichtete. Die 57-jährige Lario kann gegen das Urteil noch Berufung einlegen. Bislang musste Berlusconi ihr etwa 100.000 Euro am Tag überweisen.

Diese Summe hatte ein Gericht in Mailand im vergangenen Jahr festgelegt. Berlusconi hatte dagegen jedoch Berufung eingelegt und argumentiert, das Urteil sei von „drei weiblichen Richtern, Feministinnen und Kommunistinnen“, gesprochen worden. Lario war die zweite Ehefrau des skandalgeplagten Politikers, dessen „Bunga-Bunga“-Partys mit deutlich jüngeren Frauen Schlagzeilen machten und ihm einen Prozess eintrugen. Mittlerweile ist Berlusconi mit der 28-jährigen Francesca Pascale liiert.

Silvio Berlusconi: Seine Affären und Skandale

Silvio Berlusconi: Seine Affären und Skandale

Zuletzt hatte Berlusconi mehrere juristische Niederlagen hinnehmen müssen, Anfang August war er wegen Steuerbetrugs erstmals rechtskräftig verurteilt worden. Zudem muss der Senat über seinen Ausschluss aus der Kammer entscheiden. Berlusconi hatte immer wieder beklagt, er werde von der Justiz verfolgt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kim Kardashian postet heißes Bikinibild - ihr Kommentar dazu verärgert die Fans 
Kim Kardashian im blütenweißen Bikini vor einer Bergkulisse. Eigentlich ein Leckerbissen für ihre Fans. Wäre da nicht ihr merkwürdiger Kommentar dazu... 
Kim Kardashian postet heißes Bikinibild - ihr Kommentar dazu verärgert die Fans 
ZDF-Serien geben den Ton an
Sommerwetter in Deutschland - entsprechend gering war die Resonanz auf das Fernsehprogramm am Freitagabend. Am besten lief es noch für die ZDF-Krimiserien.
ZDF-Serien geben den Ton an
Zufall führte zum Einsatz für obdachlose Frauen
Jutta Speidel ist als Schauspielerin bekannt. Neben ihrem Beruf setzt sich die 64-Jährige für obdachlose Mütter und Kinder an. Ihr Engagement begann mit einer Autopanne.
Zufall führte zum Einsatz für obdachlose Frauen
Als Otto "Schnauze" rief - weil Udo nachts trommelte
Otto plaudert aus dem Nähkästchen: In den 70er Jahren wohnte er mit Udo Lindenberg und Marius Müller-Westernhagen zusammen. Beide hätten ihn oft nachts nicht schlafen …
Als Otto "Schnauze" rief - weil Udo nachts trommelte

Kommentare