+
Simon Pegg ist eine treue Seele.

"Mission: Impossible"-Star

Simon Pegg: Darum sind Affären mit Fans tabu

  • schließen

London - Wenn Simon Pegg ("Mission: Impossible – Phantom Protokoll" ) wollte, könnte er jede Menge Affären mit seinen weiblichen Fans haben. Doch der Schauspieler will nicht - aus einem simplen Grund.

Für Schauspieler sei es leicht, Affären mit Leuten zu beginnen, die von ihrem Beruf beeindruckt seien, sagte der verheiratete Pegg ("Shaun of the Dead") der „Mail on Sunday“. „Wenn man das macht - und viele tun es - dann ist man dumm. Absolut vollkommen dumm, denn man gibt nur dem körperlichen Verlangen nach.“ Wer sein Glück für einen flüchtigen Moment aufs Spiel setze, sei ein Idiot.

Der 44-jährige, der neben seiner Tätigkeit vor der Kamera auch als Regisseur und Drehbuchautor erfolge vorweisen kann, ist seit neun Jahren verheiratet und hat mit seiner Frau eine fünfjährige Tochter. Seine Eltern hatten sich scheiden lassen, als er sieben Jahre alt war.

dpa/hn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Seltene Aufnahmen von Helene Fischer: Die ungeschminkte Wahrheit
Helene Fischer - man kennt sie eigentlich nur mit makellosem Make-up und perfekt gestylt. Umso mehr interessiert ihre Fans, wie die Schlager-Queen ungeschminkt aussieht.
Seltene Aufnahmen von Helene Fischer: Die ungeschminkte Wahrheit
Osteria Francescana bestes Restaurant der Welt
Seit 2002 küren mehr als 1000 internationale Gastronomieexperten jedes Jahr die besten Restaurants der Welt. Anders als der Name vermuten lässt, stehen nicht nur 50, …
Osteria Francescana bestes Restaurant der Welt
„Diese Einsamkeit ...“ Helene Fischer gibt tiefe Einblicke in ihr Seelenleben
Ungewöhnliche private Einblicke: Helene Fischer spricht über Einsamkeit und was Florian Silbereisen damit zu tun hat.
„Diese Einsamkeit ...“ Helene Fischer gibt tiefe Einblicke in ihr Seelenleben
Nach Let‘s-Dance-Aus: Sylvie Meis vor Comeback
Kurze Zeit war es still um Model und Moderatorin Sylvie Meis. Nach dem Karriere-Aus bei Let´s Dance machte die schöne Holländerin vor allem privat Schlagzeilen. Nun …
Nach Let‘s-Dance-Aus: Sylvie Meis vor Comeback

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.