+
Sophia (links) und Simone Thomalla: Mutter und Tochter spielen jetzt auch im Film Mutter und Tochter.

Simone und Sophia als Mutter und Tochter

Thomalla-Duo macht gemeinsame Sache

  • schließen

Berlin - Sophia Thomalla (25) hat das Schauspiel-Gen von ihrer Mutter Simone (49) geerbt. Jetzt stehen die beiden erstmals gemeinsam vor der Kamera. Die Rollen sind ihnen quasi auf den Leib geschrieben.

Die Schauspielerinnen treten dem Blatt zufolge auch im Film als Mutter-Tochter-Gespann auf - in der „wilden, punkigen Lebensgeschichte“ des Fotografen Oliver Rath. Einen entsprechenden Bericht der „Bild“-Zeitung bestätigte das Management Simone Thomallas am Montag. Das Drehbuch werde noch geschrieben, ein Termin für den Kino-Start stehe noch nicht fest.

Simone Thomalla war zuletzt am Sonntag als Kommissarin Eva Saalfeld im Leipziger „Tatort“ zu sehen. Auf ihrem Facebook-Profil kommentierte sie den „Bild“-Artikel mit den Worten „crazy, crazy...crazy“. In dem Blatt war sie etwas auskunftsfreudiger: "Die Idee entstand erst vor einer Woche", erzählt sie dort. "Am Samstag haben wir in Berlin einen ersten Trailer für den Film gedreht."

Der Grund für die spontane Idee zu der Premiere - immerhin ganz zehn Jahre nach dem Schauspiel-Debüt ihres schönen Nachwuchses - ist ganz simpel: "Wir wollten nie einfach nur was zusammen machen, um es zu machen. Dieses Projekt hat uns angefixt."

Man darf gespannt sein...

dpa/hn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Klare Kampfansage: Sophia Thomalla will Carolin Kebekus eine reinhauen
It-Girl Sophia Thomalla (28) nimmt kein Blatt vor den Mund und sagt stets gerade heraus, wie sie denkt. Mit Komikerin Carolin Kebekus (38) hat sie scheinbar noch eine …
Klare Kampfansage: Sophia Thomalla will Carolin Kebekus eine reinhauen
Jette Joop begleitet bei RTL II Existenzgründerinnen
Gegen alle Widerstände: Die Modedesignerin will in einer fünfteiligen Reality-Doku Frauen begleiten, die ihre Jobs aufgeben, um sich selbständig zu machen.
Jette Joop begleitet bei RTL II Existenzgründerinnen
Abenteuer Autokino: Es fahren wieder mehr drauf ab
Rätsel: Wo ist das? Man hat es schön gemütlich, ist aber nicht zu Hause. Man ist mit vielen zusammen, und doch zu zweit allein. Keiner quatscht dazwischen oder versperrt …
Abenteuer Autokino: Es fahren wieder mehr drauf ab
Skurrile Spitznamen: So nennen sich die Royals hinter verschlossenen Türen
Auch die Royals sind zuhause ganz normale Menschen mit ganz normalen Spitznamen. Fernab der Öffentlichkeit nennen sie sich unter anderem sogar „Würstchen“.
Skurrile Spitznamen: So nennen sich die Royals hinter verschlossenen Türen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.