+
Simone Thomalla

Thomalla zur Sexismus-Debatte

Frauen sollten blöde Sprüche kontern können

Leipzig - Die „Tatort“-Schauspielerin Simone Thomalla (47) hält rein gar nichts von der „Aufschrei“-Debatte um Sexismus. "Wenn mir einer an den Hintern langt, dann kriegt er eine geschossen, ganz einfach.“

Das Ganze sei überflüssig wie ein Kropf, sagte Thomalla der „Süddeutschen Zeitung“. „Abgesehen von echter, handfester Belästigung am Arbeitsplatz oder Erpressung Schutzbefohlener oder Untergebener: Wenn wir Frauen es nicht mehr hinkriegen, einen blöden Spruch zu kontern, dann gute Nacht. Wenn mir einer an den Hintern langt, dann kriegt er eine geschossen, ganz einfach.“

Sie sei auch absolut gegen die Frauenquote, sagte Thomalla. Einen Job müsse derjenige kriegen, der dafür wirklich besser qualifiziert ist. Diese Überzeugung habe sicher mit ihrer Herkunft aus der DDR zu tun, wo berufstätige Frauen völlig normal waren. „Ich halte überhaupt nichts von Ost-West-Klischees. Aber was das Bild der Frau angeht, da war die DDR tatsächlich weiter.“ Thomalla wurde 1965 in Leipzig geboren.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Modezar Otto Kern ist tot
Der international gefeierte Designer Otto Kern ist einem Medienbericht zufolge im Alter von nur 67 Jahren in seinem Haus in Monte Carlo gestorben.
Modezar Otto Kern ist tot
Russische Schönheit wird wegen eines Makels kritisiert - mit ihrer Reaktion verblüfft sie alle
Sie ist Model und gilt als eine der schönsten Russinnen der Welt: Anastasia Reshetova. Doch trotz ihrer Schönheit wird sie jetzt für einen Makel kritisiert. Doch …
Russische Schönheit wird wegen eines Makels kritisiert - mit ihrer Reaktion verblüfft sie alle
Bülent Ceylan fordert Schuluniformen in Deutschland - aus traurigem Grund
Der Heavy-Metal-Fan und Comedy-Star Bülent Ceylan findet nicht nur auf der Bühne offene Worte - auch in Punkto Schuluniformen spricht er jetzt Tacheles. Das hat einen …
Bülent Ceylan fordert Schuluniformen in Deutschland - aus traurigem Grund
Harald Glööckler gestaltet Panzer um - sein Importeur bekommt dafür die Quittung
Der Modeschöpfer Harald Glööckler (52) machte aus zwei Panzern Kunstobjekte - den Importeur der Fahrzeuge hat das Amtsgericht Bensheim nun zu acht Monaten Haft auf …
Harald Glööckler gestaltet Panzer um - sein Importeur bekommt dafür die Quittung

Kommentare