+
Der Sängerin Sinead O'Connor fühlt sich besser

Sorgenkind Sinéad O'Connor schwört auf Therapie

Amsterdam - In den letzten Monaten sorgte Sinead O'Connor für reichlich Negativ-Schlagzeilen. Doch nun ist die Sängerin auf dem Weg der Besserung.

Die irische Sängerin Sinéad O'Connor (45) fühlt sich besser als jemals zuvor. Aber es werde noch Monate oder Jahre dauern, bis sie ihre psychischen Probleme überwunden habe, erzählte die Sängerin der niederländischen Tageszeitung De Volkskrant vom Mittwoch.

“Man kann sagen, ich war ein Opfer von Kindesmissbrauch“, sagte O'Connor in dem Interview erneut. Ihre kürzlich gestorbene Mutter habe sie geschlagen und misshandelt. Doch nun habe sie zum ersten Mal einen Therapeuten gefunden, der ihre Probleme verstehe und ihr helfen könne, sagte O'Connor.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fürst Albert von Monaco feiert Nationalfeiertag mit Schnurrbart
Hätten Sie ihn erkannt? Fürst Albert von Monaco trägt einen Schnurrbart! Mit diesem extravaganten Wuchs auf der Oberlippe zeigte sich Albert II. beim Nationalfeiertag.   
Fürst Albert von Monaco feiert Nationalfeiertag mit Schnurrbart
Samuel Koch gibt Hoffnung auf Heilung nicht auf
Er hat sich nie aufgegeben, und arbeitet heute als Schauspieler am Theater. Samuel Koch hofft auf den medizinischen Fortschritt.
Samuel Koch gibt Hoffnung auf Heilung nicht auf
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
Im Alter von 77 Jahren ist Modedesigner Azzedine Alaïa gestorben. Der Tunesier hatte seinen Durchbruch in den 1980er Jahren gefeiert.
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Der AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young ist tot. Das teilte die Rockgruppe am Freitag auf ihrer Webseite mit. Young wurde 64 Jahre alt.
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot

Kommentare