+
Der amerikanische Comedy-Star Tyler Perry ist nach Berechnungen des Wirtschaftsmagazins “Forbes“ der Top-Verdiener in der Entertainmentbranche.

Entertainment: Das sind die Top-Verdiener

Los Angeles - Der amerikanische Comedy-Star Tyler Perry ist nach Berechnungen des Wirtschaftsmagazins “Forbes“ der Top-Verdiener in der Entertainmentbranche. Wer sonst noch auf den vorderen Plätzen landete.

Als Produzent, Regisseur, Star und Autor der Filme um die Kultfigur Medea hat der Afroamerikaner von Mai 2010 bis Mai 2011 rund 130 Millionen Dollar (rund 95 Millionen Euro) verdient, rechnete das Blatt am Dienstag vor.

Den zweiten Platz auf der Liste der höchst bezahlten Männer im Unterhaltungsgeschäft belegt “Fluch der Karibik“-Produzent Jerry Bruckheimer mit 113 Millionen Dollar. Regisseur Steven Spielberg schaffte es mit einem Einkommen von 107 Millionen Dollar auf den dritten Rang.

So reich sind Hollywoods Männer

So reich sind Hollywoods Männer

Als einziger Musiker auf der Top-Ten-Liste platzierte sich Elton John mit einem Verdienst von rund 100 Millionen Dollar auf Rang vier, vor dem britischen TV-Moderator und “The X Factor“-Juror Simon Cowell.

Als einziger Schauspieler neben Tyler Perry schaffte es Leonardo DiCaprio mit 77 Millionen Dollar unter die Top Ten. Seine Filmhits “Shutter Island“ und “Inception“ verhalfen ihm zu seinem Reichtum.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wer kann Puffärmel und Schulterpolster gut tragen?
Ärmel mit stark gebauschter Weite sind wieder in Mode - auch bekannt als Puffärmel. Das kann ein schöner Hingucker sein, vorausgesetzt man hat nicht zu breite Schultern …
Wer kann Puffärmel und Schulterpolster gut tragen?
68 Millionen Dollar: Er ist der bestbezahlte Schauspieler der Welt
Der einstige Rapper Mark Wahlberg führt nun die Liste der bestbezahlten Schauspieler der Welt an.
68 Millionen Dollar: Er ist der bestbezahlte Schauspieler der Welt
Streit im Hause Katzenberger eskaliert: Jetzt rechnet Jenny mit Daniela ab
Zwischen den beiden Halbschwestern Jenny Frankhauser (24) und Daniela Katzenberger (30) läuft es schon länger nicht sehr harmonisch. Jetzt reicht es Jenny.
Streit im Hause Katzenberger eskaliert: Jetzt rechnet Jenny mit Daniela ab
Neuer Strafprozess gegen Bill Cosby erst im März 2018
Der eigentlich für November geplante Strafprozess gegen US-Entertainer Bill Cosby (80) wegen sexueller Nötigung soll nun erst im März kommenden Jahres beginnen.
Neuer Strafprozess gegen Bill Cosby erst im März 2018

Kommentare