+
Sinead O'Connor (l.) gefällt das Bild von Kim Kardashian auf dem Titelbild des Rolling Stones ganz und gar nicht.

Musik für tot erklärt

Sinead O'Connor beleidigt Kim Kardashian

Dublin - Die irische Sängerin Sinead O'Connor hat den US-Reality-Star Kim Kardashian wegen ihres Titelbildes auf dem Rolling-Stone-Magazine beleidigt.

Ihr wohl bekanntester Hit war „Nothing Compares 2 U“ im Jahr 1989. Nun hat die Sängerin Sinead O'Connor die Musik „offiziell“ für tot erklärt. Grund: Ein Titelblatt des US-Magazins „Rolling Stone“, das den vollbusigen US-Reality-Star Kim Kardashian (34) in einem knappen Bustier und mit gewagtem Dekolleté auf dem Titel zeigt, eine Kapitänsmütze auf dem Kopf tragend. „Die Musik ist damit offiziell gestorben“, schrieb O'Connor (48) auf ihrer Facebook-Seite. „Was hat diese „cunt“ (vulgäres Wort für das weibliche Geschlechtsteil) auf dem Cover des „Rolling Stone“ zu suchen?“, fragte sie. „Bob Dylan muss verdammt entsetzt sein.“ Zehntausende markierten dies mit „Gefällt mir“.

Am Mittwochmittag war der Post auf Facebook zwar noch zu sehen, bei einem Klick kam allerdings folgende Meldung:

"Dieser Inhalt ist nicht mehr verfügbar - Die von dir angeforderten Inhalte können derzeit nicht angezeigt werden. Sie sind eventuell vorübergehend nicht verfügbar, der von dir angeklickte Link kann abgelaufen sein oder du hast keine Genehmigung zum Abrufen dieser Seite."

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kanadischer Smoking: Von oben bis unten in Jeans gekleidet
Komplett in Jeans gekleidet - das nennt man in der Mode mit Augenzwinkern den kanadischen Smoking. Dieser liegt nun im Trend. Eine Modeexpertin gibt Tipps zur stilvollen …
Kanadischer Smoking: Von oben bis unten in Jeans gekleidet
Gestohlene Tagebücher von John Lennon in Berlin entdeckt
John Lennon ist ein Mythos der Musikgeschichte. Seine Ermordung 1980 stürzte viele Fans in Trauer. Diebe wollten sich diese Verehrung zunutze machen. Überraschend stieß …
Gestohlene Tagebücher von John Lennon in Berlin entdeckt
Schauspieler und Sänger David Cassidy gestorben
Anfang der 70er Jahre sang und schauspielerte sich David Cassidy in die Herzen von Millionen Mädchen weltweit. Mit seinen Hits ging er auf umjubelte Tourneen. Doch der …
Schauspieler und Sänger David Cassidy gestorben
Betrugsermittlungen gegen Tennis-Star Scharapowa in Indien
Nach ihrer Doping-Sperre fällt nun erneut ein Schatten auf Maria Scharapowa. Der russische Tennis-Star soll in Indien mit einem nie fertig gestellten Bauprojekt Geld …
Betrugsermittlungen gegen Tennis-Star Scharapowa in Indien

Kommentare