News-Ticker zum Barcelona-Terror: Zahl der Todesopfer auf 15 gestiegen

News-Ticker zum Barcelona-Terror: Zahl der Todesopfer auf 15 gestiegen
+
Hella von Sinnen

Olympische Winterspiele

Von Sinnen plädiert für Sotschi-Boykott

Köln - Hella von Sinnen (54) plädiert gut ein halbes Jahr vor den Olympischen Winterspielen für einen Boykott des Großereignisses im russischen Sotschi.

„Ich finde, Sport hat nichts zu suchen in Ländern, in denen Menschen nicht Menschen sein dürfen, also etwa in Russland, wo Lesben nicht lesbisch und Schwule nicht schwul sein dürfen“, sagte die offen lesbische Entertainerin in einem Gastkommentar für das WDR-Format „Tagesschaum“. „Russland hat sich arg verschlechtert - von Rasputin zu Hass-Putin“, sagte von Sinnen („Alles Nichts Oder!?“, „Genial daneben“) in Anspielung auf den Präsidenten Wladimir Putin und ein kürzlich von ihm unterzeichnetes Gesetz. Es stellt in Russland Äußerungen über Homosexualität vor Minderjährigen unter Geldstrafe. Da die vom Staat sanktionierte sogenannte Homo-Propaganda schwammig ist, ist ein Klima der Angst und Gewalt für viele Schwule und Lesben verstärkt worden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mode-Rebellen: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy
Die Machtverhältnisse in der Mode verschieben sich. Das Unten strebt nach oben. Zu den Anführern dieser Revolte zählen Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy.
Mode-Rebellen: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy
Highlights in Hollywoods Kinoherbst
Goodbye Superhelden: Der Kinosommer ist fast vorbei, die Saison der Filmfestivals und Preisverleihungen beginnt. Damit starten auch die Spekulationen über die nächsten …
Highlights in Hollywoods Kinoherbst
Michael Weatherly wird oft für Agent gehalten
Nach dem Ende bei der beliebten Krimi-Serie "Navi CIS" will der US-Schauspieler einen Neuanfang starten. Seine alte Rolle verfolgt ihn aber weiterhin.
Michael Weatherly wird oft für Agent gehalten
"Tosca" hält Oscar Ortega Sánchez auf Trab
In der Inszenierung von "Glut. Siegfried von Arabien" steht der Schauspieler als Polizeichef auf der Bühne. Privat versucht er sich als Pferdeflüsterer.
"Tosca" hält Oscar Ortega Sánchez auf Trab

Kommentare