Amy Poehler und Tina Frey schmeißen in "Sisters" eine große Party. Foto: Universal Pictures

"Sisters" - Teenagerkomödie mit Amy Peohler und Tina Fey

Berlin (dpa) - Als die ungleichen Schwestern Maura (Amy Poehler) und Kate (Tina Fey) ihre Zimmer im Elternhaus ausräumen sollen, beginnen die beiden Ü-40-Jährigen in Erinnerungen zu schwelgen. Vor allem aber wollen sie gebührenden Abschied nehmen und entschließen sich, eine Party wie in Jugendtagen zu feiern.

Alkoholexzesse, Knutschereien, Drogen, demolierte Einrichtung und Peinlichkeiten - wie zu erwarten, gerät die Party völlig außer Kontrolle. Nur die beiden Schwestern tauschen die Rollen: die seit Kindheitstagen verantwortungsvolle Maura lässt die Sau raus, Kate gibt die Party-Mum und bleibt nüchtern, was zu einer überraschenden Wendung führt.

Dem vor allem aus der US-Show "Saturday Night Live" bekannten Comedy-Duo Poehler/Fey ist es zu verdanken, dass "Sisters" nicht komplett auf dem Teenie-Komödien-Niveau verharrt.

(Sisters, USA 2015, 118 Min., FSK ab 12, von Jason Moore, mit Tina Fey, Amy Poehler, Maya Rudolph)

Webseite zum Film

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Beth Ditto möchte unbedingt ein Baby
Ihr Leben als Rockstar ist nicht unbedingt kinderfreundlich. Trotzdem möchte Beth Ditto (35) nicht auf Nachwuchs verzichten.
Beth Ditto möchte unbedingt ein Baby
Nicole Kidman fordert mehr Unterstützung für Regisseurinnen
Im Filmgeschäft müsse sich etwas ändern, findet die Schauspielerin. Sie beklagt, dass es - wie in vielenen anderen Branchen auch - immer noch überwiegend Männer sind, …
Nicole Kidman fordert mehr Unterstützung für Regisseurinnen
Wladimir Kaminer: Kreml-Pilot Rust war ein Held
Der damals 18-jährige Matthias Rust wurde nach seiner Landung mit einer Cessna in Moskau festgenommen und zu vier Jahren Arbeitslager verurteilt. Allerdings wurde er …
Wladimir Kaminer: Kreml-Pilot Rust war ein Held
Der Job lohnt sich: Perry kassiert unfassbare Gage für Jury-Job
US-Sängerin Katy Perry wird ziemlich durch den Kakao gezogen. Spott über ihre Frisur, Streit mit Kolleginnen, missliche TV-Auftritte - aber das Geld stimmt. Definitiv.
Der Job lohnt sich: Perry kassiert unfassbare Gage für Jury-Job

Kommentare