+
Bushido hat seinen ersten eigenen Modeladen in Berlin eröffnet.

Skandalrapper Bushido eröffnet ersten Laden

Berlin - Der Berliner Rapper Bushido (30) hat in der Hauptstadt seinen ersten eigenen Laden eröffnet.

Auf rund 350 Quadratmetern Einkaufsfläche am Alexanderplatz gibt es neben von ihm entworfener Kleidung auch CDs, DVDs sowie die Biografie des Rappers zu kaufen, wie seine Agentur mitteilte. Das Geschäft wurde am Dienstagabend feierlich eröffnet, am Mittwoch begann der reguläre Verkauf. Das Buch des Rappers, der mit bürgerlichem Namen Anis Mohamed Ferchichi heißt, wird im kommenden Jahr verfilmt. Bushido (japanisch für “Weg des Kriegers“) erzählt darin von seinem Aufstieg als Musiker tunesischer Abstammung, dem es innerhalb weniger Jahre gelingt, vom Schulabbrecher zum Millionär zu werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Linkin Park gedenken ihres Sängers Chester Bennington
Chester Bennington, Sänger von Linkin Park, ist heute vor einem Jahr verstorben. Familie, Freunde und Fans gehen auch heute noch mit ihrer Trauer unterschiedlich um.
Linkin Park gedenken ihres Sängers Chester Bennington
Otto Waalkes wird 70 - Kabel eins feiert den Geburtstag
Es kaum jemanden in Deutschland, der ihn nicht kennt. Otto Waalkes wird 70 Jahre alt. Der Sender Kabel eins feiert den Geburtstag mit einem Filmfeuerwerk.
Otto Waalkes wird 70 - Kabel eins feiert den Geburtstag
Promi Big Brother 2018: Zieht Sophia Wollersheim in den Container? 
Sophia Wollersheim (30) heißt seit der Scheidung von Ex-Mann Bert mit neuem Namen Vegas und lebte die letzten Monate in Los Angeles. Nun plant sie wohl ihr Comeback im …
Promi Big Brother 2018: Zieht Sophia Wollersheim in den Container? 
Sila Sahin-Radlinger ist Mutter geworden: „Er ist da!“
Die Moderatorin Sila Sahin-Radlinger (32) und ihr Ehemann, der Fußballprofi Samuel Sahin-Radlinger (25), haben ihr erstes Kind bekommen.
Sila Sahin-Radlinger ist Mutter geworden: „Er ist da!“

Kommentare