Skandinavische Küche in Berlin

Berlin (dpa) - Schluss mit den spanischen Tapas, her mit dem isländischen Moos: Die skandinavische Küche hält Einzug in die Hauptstadt.

Neuester Streich ist das "Dóttir" in Mitte - die junge isländische Köchin Victoria Eliasdóttir kredenzt hier nordische Küche. Auf der Speisekarte steht vor allem Fisch - aber auch isländisches Moos oder Mousse aus Steinpilzen.

Wem das zu exotisch ist, der kann sich auch zu den klassischen Zimtschnecken greifen - etwa im schwedischen Café Valentin im hippen Neukölln. Auch in Schöneberg geht es nordisch zu: Das Munch's Hus tischt schon seit vielen Jahren in Berlin auf und wirbt damit, das einzige norwegische Restaurant Deutschlands zu sein.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Wiedergeburt des Protestsongs
Texas - Madonna, Alicia Keys, Green Day, Gorillaz...sie und viele weitere Musiker haben eines gemeinsam: Sie haben keine Lust auf die Machenschaften des US-Präsidenten …
Die Wiedergeburt des Protestsongs
Avelina Boateng: Meine Brüder haben mich unterschätzt
Ihre Brüder kicken, sie singt: Avelina Boateng ist ihren ganz eigenen Weg gegangen.
Avelina Boateng: Meine Brüder haben mich unterschätzt
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert wirbt in Düsseldorf für mehr Meeresschutz
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema. Der prominente Gast vom Mittelmeer lobt einen Preis zum Schutz der Meere aus - …
Fürst Albert wirbt in Düsseldorf für mehr Meeresschutz

Kommentare