+
Skirennläuferin Maria Höfl-Riesch glaubt an die ewige Liebe.

Skirennläuferin Höfl-Riesch glaubt an die ewige Liebe

Hamburg - Skirennläuferin Maria Höfl-Riesch sieht sich an ihrem 80. Geburtstag umgeben von einer ganzen Horde von Familienmitgliedern: Als Großmutter, umringt von ihren Kindern und natürlich mit Ehemann Marcus.

“Ich träume davon, dass bei diesem Fest eines unserer Kinder in einer Rede auf mich und auf uns sagen wird, dass unsere Beziehung der Beweis dafür ist, dass eine Liebe ewig halten kann, auch wenn es selten ist“, sagte die 26-Jährige dem Zeit-Magazin. Auch in wachem Zustand glaube sie daran, “dass wir alle, Marcus und ich und unsere Kinder nach so langer Zeit noch glücklich miteinander sein werden“, sagte sie weiter. Wichtig sei dabei, dass man sich auch später im Leben immer wieder klarmache, welches Glück es sei, seinen Traumpartner gefunden zu haben. Die Ski-Weltcup-Siegerin hatte Mitte April in Garmisch-Partenkirchen ihren Manager Marcus Höfl geheiratet.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Bei den Einschaltquoten liegt das ZDF oftmals vorne. Am Freitagabend holte sich jedoch die ARD den Sieg. Diesen verdankt der Sender seiner Komödie mit Saskia Vester.
"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
US-Präsident Donald Trump hat sehr viele Gegner. Einige von ihnen können das Ende seiner Amtszeit kaum abwarten. Deswegen haben sie in New York ein große Digitaluhr …
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Der dritte Teil der Schulkomödie "Fack ju Göhte" kommt bald in die Kinos. Neu dabei ist die Schauspielering Sandra Hüller. Für sie stellte die Rolle einer Lehrerin eine …
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben
Seit langem fordern die öffentlich-rechtlichen Sender mehr Spielraum im Internet. Die Ministerpräsidenten wollen das nun möglich machen. Gleichzeitig fordern sie von ARD …
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben

Kommentare