+
Sky du Mont erzählt vom Älterwerden. Foto: Soeren Stache

Sky du Mont: Nur noch Alte gehen in die Sauna

Köln (dpa) - Sky du Mont (68) fällt auf, dass nur noch alte Leute in die Sauna gehen. Als Promi halte man sich mit öffentlichen Nacktauftritten ja eher zurück.

Aber "als ich neulich mal sehr ausnahmsweise doch dem Rat meines Arztes gefolgt und in die Sauna gegangen bin, musste ich feststellen, dass mein unrühmlicher Bauchspeck sich in bester Gesellschaft befand", schreibt der Schauspieler ("Der Schuh des Manitu") in einem Buch übers Älterwerden. "Da saßen praktisch nur ältere Männer. Jugend: Fehlanzeige."

Er habe sich daraufhin informiert und festgestellt, dass junge Leute heute wohl ein Problem damit hätten, sich in der Öffentlichkeit auszuziehen. Um die Sache zu prüfen, habe er im Urlaub mal einen Nacktbadestrand aufgesucht - und dort das Bild aus der Sauna bestätigt gefunden. "Verkehrte Welt! War das nicht bei uns mal eine Form des Protests gegen die Prüderien unserer Eltern, dass wir textilfrei herumliefen?"

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Die Entenkinder hatten es offenbar eilig. Sie watschelten unbedarft über die Überholspur einer Autobahn. Weil dies zu gefährlichen Bremsmanövern bei Autofahrern führte, …
Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Der ehemalige US-Präsident kann ein paar Brocken Deutsch sprechen. Das stellte er bei seinem ersten Kirchentagsauftritt unter Beweis.
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Die beiden Tiger-Mädchen sind in einer Zinkwanne getauft worden. Sie sind vor drei Monaten zur Welt gekommen und würden schon langsam ruppig, sagte der Zoo-Direktor Jörg …
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig
Der Schauspieler besuchte mit der Organisation World Vision unter anderem das größte Flüchtlingslager der Welt im ostafrikanischen Uganda. Vor allem um die Kinder müsse …
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig

Kommentare