+
Slash lässt es kalt, dass Fans, die ein T-Shirt von ihm tragen, der Eintritt in Konzerte von Guns N' Roses verweigert wird.

Slash lässt T-Shirt-Verbot kalt

Berlin - Einst standen sie für den Erfolg von Guns N'Roses - heute sind sie sich spinnefeind: Axel Rose und Gitarrist Slash sind so verfeindet, dass Fans in einem Slash-T-Shirt der Konzert-Eintritt bei Guns N'Roses verweigert wird.

„Bei meinen Shows können die Leute jedes verdammte T-Shirt anziehen, das ihnen gefällt“, sagte Slash im Interview mit der „Berliner Zeitung“ (Donnerstagsausgabe). Auf einem Konzert von Guns N' Roses in London wurde Fans mit T-Shirts von Slash der Eintritt verweigert. Sänger Axl Rose und Slash sind seit längerer Zeit verfeindet.

Am Freitag gibt Guns N' Roses sein einziges Deutschland-Konzert in Mönchengladbach. Drei Tage später tritt Slash, zusammen mit Sänger Myles Kennedy, ebenfalls dort auf.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Seit über zehn Jahren verzaubert Shakira ihre Fans mit ihrer unverwechselbaren Stimme. Doch offenbar stand ihre Karriere kurz vor dem aus - und das aus durchaus …
Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Krokodile, Piranhas, Fellchen: Ein riesiges neues Süßwasser-Aquarium und Vivarium in der Schweiz zeigt Tiere und Ökosysteme aus aller Welt.
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Jimmy Carter (93), George Bush Sen.(93), Bill Clinton (71), George W. Bush (71) und Barack Obama (56) nahmen gemeinsam an einem Benefizkonzert in College Station teil. …
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären
Als sie ihre Mathe-App entwickelten, gingen die Berliner Brüder Maxim und Raphael Nitsche noch zur Schule. Nun sind sie Anfang 20 und steigen ins internationale …
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären

Kommentare