+
Kultmusiker Slash

Slash mistet aus

London - Einmal so cool sein wie Gitarrist Slash - für viele Guns N' Roses-Fans ein Traum. Wer jetzt genug Geld auf den Tisch legt, kann dem ein ganzes Stück näherkommen.

Lesen Sie dazu auch:

Gitarrenheld Slash: Der Rock 'n' Roll hinterlässt Spuren

Beim ehemaligen Guns N' Roses-Gitarristen Slash hat sich im Laufe der Jahre offenbar einiges angesammelt. Jetzt hat der US-Musiker, der eigentlich Saul Hudson heißt, nicht nur sein Haus in Los Angeles aufgeräumt, sondern sich zugleich entschlossen, alles, was er nicht mehr braucht, für einen guten Zweck zu verkaufen. Wie die britische “Sun“ berichtet, will sich der 45-Jährige unter anderem von mehr als einem Dutzend Gitarren, einer Harley Davidson und seiner Corvette aus dem Jahr 1966 trennen. Im Angebot sind zudem ein “South Park“-Flipperautomat und eine Bank aus dem Film “Einer flog übers Kuckucksnest“ (1975). Seine Frau Perla, die wie er aus Großbritannien stammt, sagte: “Es war hart, ihn dazu zu bekommen, seine 150 Gitarren auszusortieren. Ich nehme aber an, dass er 14 weniger verkraften kann.“

dpa/pe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aus für Faisal Kawusi bei "Let's Dance"
Faisal Kawusi ist seit Freitagabend nicht mehr bei "Let's Dance" dabei. Nun wird es langsam spannend. Es sind nur noch vier Paare im Wettbewerb. Und die sind nicht von …
Aus für Faisal Kawusi bei "Let's Dance"
Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten
Prinz William ist seit 2015 als Rettungsflieger im Einsatz, nun ereignete sich eine Tragödie: Ein Junge ertrank, obwohl der 34-Jährige und seine Kollegen rasch vor Ort …
Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot
Was für ein Glückspilz! Ein Spieler aus Rheinland-Pfalz hat den Eurojackpot geknackt und kann sich über den höchsten Lotteriegewinn der in dem Bundesland jemals erzielt …
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot
Ben Stiller und Christine Taylor: Trennung nach 17 Jahren
Das Ehepaar gab die Trennung in einer gemeinsamen Erklärung bekannt. Stiller und Taylor wollen als sorgende Eltern verbunden bleiben und ihre beiden Kinder weiter …
Ben Stiller und Christine Taylor: Trennung nach 17 Jahren

Kommentare