+
Mal einfach ohne Ablenkung gemütlich lesen. Foto: Fredrik von Erichsen

"Slow Reading Club" - Gemeinsam und ohne Ablenkung lesen

Wellington (dpa) - Gemeinsam in einem Café die Smartphones ausschalten und es sich mit einem Buch in der Hand gemütlich machen, dann eine Stunde lang in Ruhe lesen - das ist das Konzept des "Slow Reading Club".

Die Idee stammt aus Neuseeland und wird mittlerweile auch in anderen Ländern aufgegriffen, in Deutschland allerdings noch nicht. Gründerin Meg Williams geht es dabei nicht um einen Lesezirkel, bei dem über Literatur gesprochen wird. Sie will lediglich eine Gelegenheit bieten, ohne Ablenkung zu lesen. Obwohl sie eigentlich eine "begeisterte Leserin" sei, habe sie sich irgendwann nicht mehr erinnern können, wann sie das letzte Mal ein Buch von vorne bis hinten durchgelesen habe - zu beschäftigt damit, ihre E-Mails zu checken oder auf Facebook zu surfen. (http://slowreadingco.com)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Name von Baby Nummer 3 verraten? Mögliche Internet-Panne im Königshaus
Herzogin Kate hat am Montag Royal Baby Nummer 3 zur Welt gebracht. Drei Tage nach der Geburt hat der Mini-Prinz immer noch keinen Namen. Doch eine Internet-Panne hat ihn …
Name von Baby Nummer 3 verraten? Mögliche Internet-Panne im Königshaus
Bill Cosby wegen sexueller Nötigung schuldig gesprochen
Die Vorwürfe gegen Bill Cosby waren teils Jahrzehnte alt, den Schuldspruch gegen ihn wegen sexueller Nötigung feiert die noch junge #MeToo-Bewegung dennoch. Der einst so …
Bill Cosby wegen sexueller Nötigung schuldig gesprochen
Bachelor-Kristina schockt Fans unter Tränen
Kristina Yantsen lässt die Bombe platzen. Unter Tränen spricht die von „Bachelor“ Daniel Völz Auserwählte jetzt Klartext - und schockt damit die Fans.
Bachelor-Kristina schockt Fans unter Tränen
„Er wollte Frieden finden“: Familie deutet Todesursache von Avicii in offenem Brief an
Die offizielle Todesursache von Avicii bleibt unter Verschluss. In einem Brief seiner Familie wird diese aber angedeutet.
„Er wollte Frieden finden“: Familie deutet Todesursache von Avicii in offenem Brief an

Kommentare