+
Smudo steht seit 23 Jahren mit den "Fantastischen Vier "auf der Bühne.

"Es gefällt mir sehr gut"

Smudo geht zur Psychotherapie

Hamburg - Smudo , Rapper bei den “Fantastischen Vier“, geht seit zwei Jahren zur Psychotherapie. Das hilft dem 44-Jährigen nach eigenen Angaben, um nicht alles auf sich selbst zu beziehen.

“Es gefällt mir sehr gut und hilft mir, die vielen Dinge, wie die Beziehung zu meinen Eltern, zu überdenken“, sagte Smudo dem “Hamburger Abendblatt“ (Mittwochausgabe). Die Therapie helfe ihm dabei, nicht immer alles nur auf sich zu beziehen. “Sie dauert aber lange und fordert viel Training.“ Smudo steht seit 23 Jahren mit den “Fanta Vier“ auf der Bühne, von Donnerstag an ist er in dem Kinofilm “Pommes Essen“ zu sehen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe
Auch die britische Schauspielerin Lena Headey, als „Game of Thrones“-Königsmutter Cersei Lannister bekannt, spricht nun offen über angebliche sexuelle Übergriffe von …
Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe
Kate und William erwarten ihr Baby im April
Bereits im September hatten die Royals die Schwangerschaft öffentlich gemacht. Kate leidet unter einer schweren Form der Morgenübelkeit, doch das war ihr zuletzt nicht …
Kate und William erwarten ihr Baby im April
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde
Die britische Herzogin Kate und Prinz William (beide 35) erwarten ihr Baby für den April.
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde
Hillary Clinton bricht sich in London den Zeh
Sie ist unterwegs auf Lesereise mit ihrem neuen Buch. Hillary Clinton hatte in London einen kleinen Unfall.
Hillary Clinton bricht sich in London den Zeh

Kommentare