+
Smudo steht seit 23 Jahren mit den "Fantastischen Vier "auf der Bühne.

"Es gefällt mir sehr gut"

Smudo geht zur Psychotherapie

Hamburg - Smudo , Rapper bei den “Fantastischen Vier“, geht seit zwei Jahren zur Psychotherapie. Das hilft dem 44-Jährigen nach eigenen Angaben, um nicht alles auf sich selbst zu beziehen.

“Es gefällt mir sehr gut und hilft mir, die vielen Dinge, wie die Beziehung zu meinen Eltern, zu überdenken“, sagte Smudo dem “Hamburger Abendblatt“ (Mittwochausgabe). Die Therapie helfe ihm dabei, nicht immer alles nur auf sich zu beziehen. “Sie dauert aber lange und fordert viel Training.“ Smudo steht seit 23 Jahren mit den “Fanta Vier“ auf der Bühne, von Donnerstag an ist er in dem Kinofilm “Pommes Essen“ zu sehen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dwayne Johnson twittert stolz dieses Filmplakat - aber erntet nur Spott
Hollywood-Star Dwayne Johnson twitterte das Filmposter zu seinem neuen Blockbuster, der im Sommer in die Kinos kommt. Von seinen Fans gibt es dafür viel Spott.
Dwayne Johnson twittert stolz dieses Filmplakat - aber erntet nur Spott
Ernst August und Ekaterina von Hannover sind Eltern
Im letzten Sommer haben sie geheiratet. Jetzt freuen sich Ernst August von Hannover und seine Frau Ekaterina über die Geburt ihrer Tochter.
Ernst August und Ekaterina von Hannover sind Eltern
Bollywood-Superstar Sridevi Kapoor gestorben
Diva, Tänzerin, Superstar - Sridevi Kapoor gehörte zu den Großen des indischen Bollywood-Kinos. Ihr Leben gäbe selbst Stoff genug für einen Film. Die Schauspielerin …
Bollywood-Superstar Sridevi Kapoor gestorben
„Notting Hill“-Star überraschend mit 53 Jahren gestorben
Die britische Schauspielerin Emma Chambers ist tot. Wie ihr Agent mitteilte, starb sie im Alter von nur 53 Jahren.
„Notting Hill“-Star überraschend mit 53 Jahren gestorben

Kommentare