+
US-Rapper Snoop Dogg nennt sich jetzt Snoop Lion.

Nach “Wiedergeburtserlebnis“

Snoop Dogg nennt sich jetzt Snoop Lion

New York - US-Rapper Snoop Dogg will nach einem “Wiedergeburtserlebnis“ während einer Jamaikareise ein neues Kapitel aufschlagen. Fortan werde er sich Snoop Lion nennen.

Zudem will er Musik machen, die seine “Kinder und Großeltern anhören könnten“, kündigte der 40-Jährige auf einer Pressekonferenz in New York an. Der bislang für Gangsterrap bekannte Musiker will sich nun dem Reggae zuwenden und im Herbst ein Album namens “Reincarnated“ herausbringen. Dem Werk soll eine gleichnamige Dokumentation folgen, die nach Angaben eines Produzenten auch persönliche Elemente aus dem Leben von Snoop Lion thematisieren wird.

Die besten Bilder von den American Music Awards

Die besten Bilder von den American Music Awards

dapd

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
Im Alter von 77 Jahren ist Modedesigner Azzedine Alaïa gestorben. Der Tunesier hatte seinen Durchbruch in den 1980er Jahren gefeiert.
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Der AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young ist tot. Das teilte die Rockgruppe am Freitag auf ihrer Webseite mit. Young wurde 64 Jahre alt.
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Hardrock-Klassiker wie "Highway to Hell" wären ohne ihn undenkbar gewesen. Der Gründer, Songwriter und ehemalige Gitarrist der Kultband AC/DC starb im Alter von 64 …
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin
Kann man eine Cartoon-Band live präsentieren, ohne dass der schräge Witz des Konzepts leidet? Die Gorillaz um Blur-Frontmann Damon Albarn beantworten diese Frage …
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin

Kommentare