+
Snoop Dogg trauert um seinen Freund Nate Dogg

Snoop Dogg trauert um Nate Dogg

München - Die Szene trauert um den Westcoast-Rapper Nate Dogg. Er starb in der Nacht auf Mittwoch an den Folgen eines Schlaganfalls. Was sein Freund Snoop Dogg zu seinem Tod sagt:

Nur Stunden, nachdem er vom Tod seines Freunes erfahren hatte, schrieb Snoop Dogg auf seiner Twitter-Seite: "Wir haben eine wahre Legende des Hip Hop und R'n'B verloren." Nate Dogg, dessen richtiger Name Nathaniel Dwayne Hale war, gehörte seit Mitte der Achtzigerjahre zu seinen engsten Freunden und sei für ihn wie ein Bruder gewesen, schrieb Snoop Dogg weiter. "Ich werde dich im Himmel wiedersehen", so die Message des Rapstars an den verstorbenen Freund.

Nate Dogg war in der Nacht zum Mittwoch an den Folgen seines dritten Schlaganfalls gestorben. Der 41-Jährige war seit Jahren halbseitig gelähmt. Er wurde 1991 bekannt, nachdem er mit Snoop Dogg und Warren G die legendäre Formation 213 gegründet hatte. Er arbeitete auch mit anderen Künstlern wie Dr. Dre oder Eminem zusammen und arbeitete mit Körperverletzungen und illegalem Waffenbesitz an seinem Image als Bad Boy. Sein letztes Album "Nate Dogg" erschien 2008.

Forbes-Liste: Tote Stars als Topverdiener

Forbes-Liste: Tote Stars als Topverdiener

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Bei den Einschaltquoten liegt das ZDF oftmals vorne. Am Freitagabend holte sich jedoch die ARD den Sieg. Diesen verdankt der Sender seiner Komödie mit Saskia Vester.
"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
US-Präsident Donald Trump hat sehr viele Gegner. Einige von ihnen können das Ende seiner Amtszeit kaum abwarten. Deswegen haben sie in New York ein große Digitaluhr …
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Der dritte Teil der Schulkomödie "Fack ju Göhte" kommt bald in die Kinos. Neu dabei ist die Schauspielering Sandra Hüller. Für sie stellte die Rolle einer Lehrerin eine …
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben
Seit langem fordern die öffentlich-rechtlichen Sender mehr Spielraum im Internet. Die Ministerpräsidenten wollen das nun möglich machen. Gleichzeitig fordern sie von ARD …
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben

Kommentare