+
US-Sängerin Rihanna mag den Oversize-Look. Hier ist sie in einer übergroßen Jacke. Foto: Evan Agostini/Invision/AP/dpa

Modisches No-Go

So steht der Oversize-Look auch zierlichen Frauen

Das geht gar nicht? Eigentlich sollten sehr schlanke den Oversize-Trend ignorieren. Denn so bequem der Look auch sein mag, er rückt sie in kein gutes Licht. Doch mit der richtigen Kombination geht's.

München (dpa/tmn) - Der Oversize-Look steht sehr zierlichen Frauen nicht. "Sie sehen darin eher verloren aus", findet die Stilberaterin Janine Katharina Pötsch aus München.

Deshalb empfiehlt sie Frauen mit sehr schmalem Körper, nicht mehr als ein weites Kleidungsstück auf einmal zu tragen.

Wichtig sei der Kontrast weit zu eng. Möglich sei es zum Beispiel, eine lange Bluse oder einen übergroßen Pullover mit eng sitzender Jeans oder Baumwollhose zu kombinieren.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Bei den Einschaltquoten liegt das ZDF oftmals vorne. Am Freitagabend holte sich jedoch die ARD den Sieg. Diesen verdankt der Sender seiner Komödie mit Saskia Vester.
"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
US-Präsident Donald Trump hat sehr viele Gegner. Einige von ihnen können das Ende seiner Amtszeit kaum abwarten. Deswegen haben sie in New York ein große Digitaluhr …
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Der dritte Teil der Schulkomödie "Fack ju Göhte" kommt bald in die Kinos. Neu dabei ist die Schauspielering Sandra Hüller. Für sie stellte die Rolle einer Lehrerin eine …
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben
Seit langem fordern die öffentlich-rechtlichen Sender mehr Spielraum im Internet. Die Ministerpräsidenten wollen das nun möglich machen. Gleichzeitig fordern sie von ARD …
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben

Kommentare