+
Daniel "Moredrive" Oldemeier hat sich für das Finale qualifiziert. Foto: Mauri Ratilainen

So tun als ob: Luftgitarren-WM in Finnland

Oulu (dpa) - Bei der Luftgitarren-Weltmeisterschaft in Finnland haben die Teilnehmer einer Qualifikationsrunde für das Finale am Freitag noch einmal alles gegeben. In der Nacht zum Samstag sollte der Sieger des Wettbewerbs gekürt werden, bei dem sich in diesem Jahr zum 21. Mal die talentiertesten Virtuosen an der Luftgitarre messen.

Wer die spektakulärste Show abliefert und am überzeugendsten so tut, als hätte er wirklich ein Instrument in den Händen, darf sich neuer Weltmeister in der kuriosen Disziplin nennen. Laut Regelwerk ist sowohl eine akustische als auch eine Elektro-Luftgitarre erlaubt.

Hoffnungen auf den Titel kann sich unter anderem der Deutsche Meister David Lang alias "Udo Wonz" aus Bad Neuenahr machen. Für das Finale hat sich außerdem Daniel "Moredrive" Oldemeier qualifiziert, der in der Qualifikationsrunde den zweiten Platz belegte.

WM-Seite

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Winnetou I": Das bessere Amerika liegt im Sauerland
Im Sauerland ist Amerika noch so, wie viele Deutsche es sich wünschen. Dank Winnetou triumphiert jedes Mal das Edle und Gute. Deshalb hält man sich hier auch streng an …
"Winnetou I": Das bessere Amerika liegt im Sauerland
Willow Smith sammelt Müll auf griechischer Insel ein
Die Tochter eines Hollywood-Stars sammelt während eines Griechenland-Urlaubs Müll am Strand und belegt ihre abenteuerliche Unternehmung mit Foto-Posts. Die Follower …
Willow Smith sammelt Müll auf griechischer Insel ein
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Nur ein "schlechter" Witz: Der Hollywood-Star hatte mit einem Spruch über ein Attentat auf US-Präsident Trump für Wirbel gesorgt. Nun rudert Depp zurück und entschuldigt …
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz
Der neue französische Präsident Emmanuel Macron hat Hollywood-Schauspieler Arnold Schwarzenegger in Paris empfangen. Bei dem Treffen ging es um Umweltthemen.
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz

Kommentare