+
Sönke Wortmann will nicht mehr Fußball spielen.

Sönke Wortmann hängt den Fußball an den Nagel

Berlin - Einst wollte er Fußball-Profi werden, aber jetzt fühlt sich Regisseur Sönke Wortmann zu alt für den Ballsport. Aus Frust über abnehmende Leistung hat er mit dem Fußballspielen aufgehört.

„Man kann nicht mehr so schnell rennen wie früher, nicht mehr so lange“, sagte der 52-Jährige der „Berliner Morgenpost“ (Montagausgabe). Beim Tennis hingegen werde er immer besser, da er Anfänger sei.

Wortmann, der nach dem Abitur zunächst Fußballprofi werden wollte, war ein schöner Abschied von dem Sport vergönnt. Bei einem Benefiz-Spiel habe er dank dem Ex-Nationalspieler Bernd Schneider ein Tor geschossen, sagte Wortmann. „Da habe ich gedacht: Torvorlage von Bernd Schneider, jetzt höre ich auf.“

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Angelina Jolie bricht ihr Schweigen: Das sagt sie nach der Trennung
London - Hollywood-Star Angelina Jolie (41) blickt nach der Trennung von Brad Pitt (53) optimistisch in die Zukunft. 
Angelina Jolie bricht ihr Schweigen: Das sagt sie nach der Trennung
König Harald von Norwegen wird 80
Oslo - Mit einem emotionalen Aufruf zu Toleranz hat König Harald die Welt im vergangenen Sommer berührt. Auch sonst zeigt der zurückhaltende Norweger im hohen Alter - am …
König Harald von Norwegen wird 80
Prinz Louis und Prinzessin Tessy: Ehe zerrüttet
Luxemburg/London - Der luxemburgische Prinz Louis (30) und Prinzessin Tessy (31) haben nach gut zehn Jahren Ehe ihre Scheidung eingereicht.
Prinz Louis und Prinzessin Tessy: Ehe zerrüttet
"Star Trek"-Star Zoe Saldana schafft den Jungs-Hattrick
New York - Drei Kinder, drei Söhne: Schauspielerin Zoe Saldana freut sich über Nachwuchs. Auf Instagram postet sie ein Foto der drei.
"Star Trek"-Star Zoe Saldana schafft den Jungs-Hattrick

Kommentare