Sohn von Uschi Glas zu sechs Monaten Haft verurteilt

München - Der Filmproduzent und Musiktexter Benjamin Tewaag (31), Sohn der Schauspielerin Uschi Glas, ist am Donnerstag wegen vorsätzlicher Körperverletzung zu sechs Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt worden.

Sollte die Entscheidung des Münchner Amtsgerichts rechtskräftig werden, müsste er auch 23 Monate Haft aus drei früheren Urteilen verbüßen. Die Strafen waren zur Bewährung ausgesetzt worden. Im aktuellen Prozess ging es um einen Vorfall vom 29. September 2007: Im Streit um ein Taxi hatte Tewaag unter erheblichem Alkoholeinfluss einem 20 Jahre alten Studenten mit einem heftigen Faustschlag das Nasenbein angebrochen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Beth Ditto möchte unbedingt ein Baby
Ihr Leben als Rockstar ist nicht unbedingt kinderfreundlich. Trotzdem möchte Beth Ditto (35) nicht auf Nachwuchs verzichten.
Beth Ditto möchte unbedingt ein Baby
Nicole Kidman fordert mehr Unterstützung für Regisseurinnen
Im Filmgeschäft müsse sich etwas ändern, findet die Schauspielerin. Sie beklagt, dass es - wie in vielenen anderen Branchen auch - immer noch überwiegend Männer sind, …
Nicole Kidman fordert mehr Unterstützung für Regisseurinnen
Wladimir Kaminer: Kreml-Pilot Rust war ein Held
Der damals 18-jährige Matthias Rust wurde nach seiner Landung mit einer Cessna in Moskau festgenommen und zu vier Jahren Arbeitslager verurteilt. Allerdings wurde er …
Wladimir Kaminer: Kreml-Pilot Rust war ein Held
Der Job lohnt sich: Perry kassiert unfassbare Gage für Jury-Job
US-Sängerin Katy Perry wird ziemlich durch den Kakao gezogen. Spott über ihre Frisur, Streit mit Kolleginnen, missliche TV-Auftritte - aber das Geld stimmt. Definitiv.
Der Job lohnt sich: Perry kassiert unfassbare Gage für Jury-Job

Kommentare