Sohn von Uschi Glas zu sechs Monaten Haft verurteilt

München - Der Filmproduzent und Musiktexter Benjamin Tewaag (31), Sohn der Schauspielerin Uschi Glas, ist am Donnerstag wegen vorsätzlicher Körperverletzung zu sechs Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt worden.

Sollte die Entscheidung des Münchner Amtsgerichts rechtskräftig werden, müsste er auch 23 Monate Haft aus drei früheren Urteilen verbüßen. Die Strafen waren zur Bewährung ausgesetzt worden. Im aktuellen Prozess ging es um einen Vorfall vom 29. September 2007: Im Streit um ein Taxi hatte Tewaag unter erheblichem Alkoholeinfluss einem 20 Jahre alten Studenten mit einem heftigen Faustschlag das Nasenbein angebrochen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Athleisure-Trend im Alltag funktioniert über Stilbrüche
Die Schlabberhosen woanders als im Fitnessstudio oder auf der heimischen Couch zu tragen, galt lange Zeit als absolutes No-Go. Doch richtig kombiniert, wird der …
Athleisure-Trend im Alltag funktioniert über Stilbrüche
Herzogin Kate erntet Kritik für dunkelgrünes Kleid
Ein Kleid sorgt in Großbritannien für Aufregung: Wollte sich die Herzogin von Cambridge damit von der "Time's Up"-Bewegung distanzieren - oder einfach nur ans königliche …
Herzogin Kate erntet Kritik für dunkelgrünes Kleid
Jazz-Version der US-Hymne bringt Fergie Spott ein
Sögerin Fergie hat sich für ihre Interpretation der US-Hymne etwas Neues ausgedacht. Und das sorgte doch für gehörige Irritationen.
Jazz-Version der US-Hymne bringt Fergie Spott ein
Fans entsetzt: Carmen Geiss postet sehr freizügige Schwangerschafts-Fotos
Carmen Geiss hat es mal wieder in die Schlagzeilen geschafft. Allerdings hat sie mit diesen Schnappschüssen aus alten Zeiten, die sie halbnackt mit Schwangerschaftsbauch …
Fans entsetzt: Carmen Geiss postet sehr freizügige Schwangerschafts-Fotos

Kommentare