+
Für seinen Sohn muss Yotam Ottolenghi ganz übersichtlich kochen. Foto: Sven Hoppe

Sohn von Starkoch Ottolenghi schmeckt Papas Essen nicht

München (dpa) - Dem Sohn von Starkoch Yotam Ottolenghi (46) schmeckt häufig Papas Essen nicht. "Ich darf für ihn nicht einmal Erbsen mit Bohnen mischen, alles muss schön voneinander getrennt sein", sagte der britisch-israelische Kochbuchautor dem Nachrichtenmagazin "Focus".

Der dreijährige Max möge einfach kein kompliziertes Essen mit vielen Zutaten - genau damit ist Ottolenghi berühmt geworden. "Stattdessen liebt er Erbsen, Kartoffeln und Huhn", sagte Ottolenghi. "Ich glaube, Kinder wollen genau kontrollieren, was sie sich in den Mund stecken. Über viele Dinge im Leben haben sie ja überhaupt keine Kontrolle, also sind es die kleinen Dinge, die stimmen müssen."

Der 46-Jährige hat Bücher über die Nahost-Küche geschrieben und betreibt mehrere Restaurants in London.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brit Awards: Diese Stars wurden ausgezeichnet
London - David Bowie bekommt bei den Brit Awards posthum zwei Auszeichnungen. Die Musikbranche feiert auch den verstorbenen Sänger George Michael. Und Katy Perry wurde …
Brit Awards: Diese Stars wurden ausgezeichnet
Splissgefahr: Haare nicht trockenrubbeln
Gegen Spliss hilft nur Pflege. Die beginnt schon beim Waschen. Vor allem aber beim Föhnen ist guter Rat teuer. Den gibt Friseurmeister Jens Dagné.
Splissgefahr: Haare nicht trockenrubbeln
Gucci im Rausch, Wunderkind im Widerstand
Erster Tag der Mailänder Modewoche und gleich zwei Highlights. Gucci mixte über alle Grenzen hinweg. Und Wunderkind präsentierte sich mit einer politischen Botschaft.
Gucci im Rausch, Wunderkind im Widerstand
Mit 50: Caroline Beil wieder schwanger
Köln - Spätes Mutterglück für Moderatorin Caroline Beil: Die 50-Jährige bekommt ein zweites Kind. Die Freude ist dementsprechend groß.
Mit 50: Caroline Beil wieder schwanger

Kommentare