+
Für seinen Sohn muss Yotam Ottolenghi ganz übersichtlich kochen. Foto: Sven Hoppe

Sohn von Starkoch Ottolenghi schmeckt Papas Essen nicht

München (dpa) - Dem Sohn von Starkoch Yotam Ottolenghi (46) schmeckt häufig Papas Essen nicht. "Ich darf für ihn nicht einmal Erbsen mit Bohnen mischen, alles muss schön voneinander getrennt sein", sagte der britisch-israelische Kochbuchautor dem Nachrichtenmagazin "Focus".

Der dreijährige Max möge einfach kein kompliziertes Essen mit vielen Zutaten - genau damit ist Ottolenghi berühmt geworden. "Stattdessen liebt er Erbsen, Kartoffeln und Huhn", sagte Ottolenghi. "Ich glaube, Kinder wollen genau kontrollieren, was sie sich in den Mund stecken. Über viele Dinge im Leben haben sie ja überhaupt keine Kontrolle, also sind es die kleinen Dinge, die stimmen müssen."

Der 46-Jährige hat Bücher über die Nahost-Küche geschrieben und betreibt mehrere Restaurants in London.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Der Modezirkus mit seinen ständigen Glamourveranstaltungen lässt Designer Wolfgang Joop zunehmend kalt - aus mehreren Gründen. 
Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Seit seinem tragischen Sturz in der Sendung "Wetten, dass..." 2010 sitzt Samuel Koch im Rollstuhl. Die stille Hoffnung, wieder gesund zu werden, hat er nicht aufgegeben.
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Robbie Williams litt lange an seiner Drogenabhängigkeit. In einer neuen Biografie gibt der Sänger nun brisante Details preis.
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“
Eine nostalgische Reise in die Vergangenheit: Neben „The Voice Kids“-Urgesteinen wie Nena und Mark Foster wird in diesem Jahr ausgerechnet Max Giesinger in der Jury …
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“

Kommentare