+
Nationalspieler Lukas Podloski entschied sich für den Zivildienst. Er wurde im Olympiastützpunkt in Köln eingesetzt.

Soldat oder Zivi: Was die Promis machten

München - Am heutigen 1. September beginnt für viele junge Männer wieder der Ernst des Lebens. Sie müssen ihren Dienst als Soldat oder Zivildienstleistender antreten. Wir zeigen, für was sich die Promis entschieden haben.

Ab Oktober müssen die Eingezogenen übrigens nur noch sechs Monate dienen. Davon konnten diese Promis nur träumen:

Soldat oder Zivi: Was die Promis machten

Soldat oder Zivi: Was die Promis machten

Wehrpflicht und Zivildienst

Wehrpflicht und Zivildienst

fro

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ed Sheeran braucht "Familie und gutes Bier"
Ed Sheeran mag Weihnachtstraditionen wie den geschmückten Baum. Er erinnert sogar daran, dass die Briten diese von einem Prinzen aus Deutschland übernommen haben. Für …
Ed Sheeran braucht "Familie und gutes Bier"
Ellen DeGeneres fürchtet um ihre Strandvilla
Das sogenannte Thomas-Feuer ist mittlerweile der fünftgrößte Flächenbrand in der neueren Geschichte Kaliforniens. Es bedroht auch die Anwesen der Reichen und Schönen. …
Ellen DeGeneres fürchtet um ihre Strandvilla
Job mit Dresscode: Ärmel besser nicht hochkrempeln
In Branchen mit strengem Dresscode ist auch das Hochkrempeln der Ärmel kein gutes Zeichen. Denn hier geht es darum, möglichst wenig Körperteile zu zeigen.
Job mit Dresscode: Ärmel besser nicht hochkrempeln
Buschbrände in Kalifornien: Promis fürchten um ihre Strandvillen
Star-Moderatorin Ellen DeGeneres (59) gehört zu den Kaliforniern, deren Häuser von den gewaltigen Flächenbränden in dem US-Bundesstaat bedroht werden.
Buschbrände in Kalifornien: Promis fürchten um ihre Strandvillen

Kommentare