Was soll aus dir bloß werden...

München - Der letzte Schultag vor den Sommerferien ist nicht für alle Schüler Anlass zum Feiern. Viele Kinder verbinden mit dem Zeugnistag Angst und Ärger mit den Eltern. Besonders wenn die Versetzung auf dem Spiel steht, sehen viele Jugendlichen nicht sechs Wochen Sommer, sondern hartem Nachlernen entgegen. Und dennoch steht danach manchmal die sogenannte "Ehrenrunde" an.

Nicht in allen Ländern gibt es die Regelung, dass eine Jahrgangsstufe bei zu schlechten Noten wiederholt werden muss. Während schlechte Schüler in Schweden und Finnland individuell gefördert werden, ist das Sitzenbleiben im Schulsystem von Großbritannien überhaupt nicht vorgesehen. In den USA ist es üblich, dass die Eltern in Rücksprache mit dem Klassenlehrer entscheiden, ob ihr Kind eine Klasse wiederholen soll. Durch individuelle Fördermaßnahmen und Hausaufgabenbetreuung werden amerikanische Schüler mit schlechten Noten gezielt gefördert.

Dass aber auch aus Sitzenbleibern etwas wird, beweisen prominente Beispiele: Der Bundesfinanzminister Peer Steinbrück musste in seiner Schulzeit einmal wegen Mathe eine Ehrenrunde drehen, der Fernsehpfarrer Jürgen Fliege fiel gleich drei Mal durch und auch die nordrhein-westfälische Bildungsministerin und Befürworterin des G8, Barbara Sommer, verbrachte zehn Jahre auf dem Gymnasium.

kwo

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brigitte Bardot bekommt Statue in Saint-Tropez
Sie ist wohl die berühmteste Einwohnerin von Saint-Tropez: Brigitte Bardot, die schon seit vielen Jahren in dem mondänen Örtchen an der Côte d'Azur lebt. Jetzt erhält …
Brigitte Bardot bekommt Statue in Saint-Tropez
Brigitte Bardot bekommt 700 Kilo schweres Geschenk
Brigitte Bardot lebt seit Jahren zurückgezogen in Saint-Tropez (Frankreich). In dem französischen Badeort tummeln sich im Sommer Milliardäre und Stars. 
Brigitte Bardot bekommt 700 Kilo schweres Geschenk
Kabarettist Jonas zur Wahl: „Monate ohne Regierung ist nicht das Schlechteste“
Was wird uns das Ergebnis der Bundestagswahl bescheren? Darüber hat sich auch Bruno Jonas Gedanken gemacht. Im Interview spricht der Kabarettist über die politischen …
Kabarettist Jonas zur Wahl: „Monate ohne Regierung ist nicht das Schlechteste“
Völlig verrückt: Sängerin wird wegen ihres Alters am Flughafen festgehalten
Die Passkontrolle am Flughafen ist eigentlich Routine. Bei der ukrainischen Sängerin Lama verlief sie etwas anders. Der Grund dafür ist etwas speziell.
Völlig verrückt: Sängerin wird wegen ihres Alters am Flughafen festgehalten

Kommentare