+
Emmy bei ihrem Auftritt für Armenien beim ersten Halbfinale des Eurovision Song Contest in Düsseldorf.

Song Contest: Die ersten Finalisten werden ermittelt

Düsseldorf - In der Düsseldorfer Arena hat am Dienstagabend das erste Halbfinale des Eurovision Song Contest begonnen. Dabei werden aus 19 Teilnehmerländern zehn Finalisten ausgewählt.

Weitere zehn werden am Donnerstag im zweiten Halbfinale ermittelt. Deutschland ist als einer der größten Geldgeber automatisch im Finale. Die Auswahl treffen beim Halbfinale je zur Hälfte die Jurys in den einzelnen Ländern und die Fernsehzuschauer.

Eurovision Song Contest: Die Favoriten - und wer besonders schräg oder sexy ist

Eurovision Song Contest: Die Favoriten - und wer besonders schräg oder sexy ist

Die Fans aus Deutschland dürfen zunächst noch nicht mitwählen - sie sind erst beim zweiten Halbfinale am Donnerstag dran. Alle drei Shows werden von Stefan Raab, Anke Engelke und Judith Rakers moderiert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Make-up-Pinsel gelegentlich mit Shampoo waschen
Eine gesunde Haut ist wichtig - besonders im Gesicht, wo sie täglich gesehen wird. Make-up wird häufig verwendet, um der eigenen Erscheinung den letzten Schliff zu …
Make-up-Pinsel gelegentlich mit Shampoo waschen
Nassrasur bietet Männern mehr Kontrolle
Die perfekte Rasur erhalten Männer nur mit einem Nassrasierer. Davon ist Bartexperte Jürgen Burkhardt überzeugt. Er erklärt, warum er vor allem Männern mit starkem …
Nassrasur bietet Männern mehr Kontrolle
Caroline von Monaco zum 60.: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik
Monaco - Viel Licht und viel Schatten: Davon war das Leben von Prinzessin Caroline geprägt. Während eine neue Generation des monegassischen Fürstenhauses ins Rampenlicht …
Caroline von Monaco zum 60.: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir
New York - Regelmäßig sorgt Donald Trump mit seinen Tweets für Aufsehen. Eines seiner „Opfer“ war auch „Twilight“-Star Kristen Stewart - dabei ging es um eine reine …
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

Kommentare