+
Sonja Zietlow

Sonja Zietlow verkraftet Tod von Dirk Bach gut

Ulm - TV-Moderatorin Sonja Zietlow kann gut mit dem Tod ihres "Dschungelcamp"-Kollegen und Freundes Dirk Bach umgehen. "Man kann vergangene Dinge nicht ändern, man kann nur richtig damit umgehen."

"Deswegen geht es mir gut", sagte die 44-Jährige am Samstagabend am Rande einer Benefiz-Gala des Senders Radio 7 in Ulm vor Journalisten. Es falle ihr nicht schwer, wenige Wochen nach Bachs Tod im Rampenlicht zu stehen.

Zietlow nahm auf der Gala einen Preis für ihr soziales Projekt "Beschützerinstinkte" entgegen. "Ich weiß auch, dass Herr Bach meine Sache sehr sehr unterstützt hat, und deswegen weiß ich, dass wir hier das Richtige tun - und das steht ja auch hier im Vordergrund".

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rasierschaum ist kein Muss
Eine klassische Nassrasur kommt ohne Rasierschaum nicht aus. Stimmt nicht. Denn der ist gar nicht nötig. Ein Hautexperte räumt mit einer langgehegten Gewohnheit der …
Rasierschaum ist kein Muss
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Washington - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa mit.
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Nicht wenige Kinder scheinen ihren Eltern wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein. Zwischen Schauspielerin Reese Witherspoon und ihrer Tochter Ava ist die äußerliche …
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt

Kommentare